Eure Meinung/Erfahrung/Tipps zu tipico

  • Jo Strobe,


    habe bei der letzten EM ziemlich viel über Tipico gewettet. Hatte nie Probleme oder irgendwas dergleichen. Kann ich also empfehlen. Musst natürlich auf das richtige Setzen. :D

  • Ich habe eine Zeit lang bei Tipico gearbeitet.
    Meine Erfahrungen:


    1. Wettbüros werden reich, das hat seinen Grund.
    2. Wahrscheinlichkeit zu verlieren ist höher als zu gewinnen. Es gab zig erfahrene Leute dort, die seit vielen Jahren wetten, aber trotzdem dauerhaft am verlieren waren.
    3. Sucht-Gefahr, was dein Leben zerstören kann.
    4. Auch wenn man gewinnt, wird man mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit das Geld wieder verlieren, weil man denkt man könnte nun noch mehr Geld davon bekommen.


    Daher rate ich jedem von solchen Spielen ab.
    Es hat seine Gründe, wieso es so viele Wettbüros gibt und sich solche wie Tipico so schnell vermehren und bekannt machen können.
    Tipico wurde 2004 gegründet und ist seitdem so aufgestiegen.

  • So, ich spiele aktiv Tipico.


    Ich gehe zu 90% Prozent immer mit einem Gewinn raus. Es ist sehr wichtig das du dich mit dem Thema Fußball auskennst. Du solltest die Mannschaften kennen, du solltest die letzten Spiele checken. Mach nicht den Fehler und Tipp immer auf die gute Mannschaft. Du musst immer genau überlegen, geht was bei den Spielen? Wie wichtig ist das Spiel für die Mannschaft? Du solltest erst ab ein Gebot ab 1,9 - 2,0 Wetten, sonst ist dein Gewinn niedrig.


    Ich lade zehn Euro drauf und mache drei Spiele, Kombie aber auf 2, sodass ich ein Spiel verlieren darf. Ich kriege dann meist 40 Euro oder auch mal um die 70. Hätte Zehn Euro auf dem Konto, nun habe ich 125! Ich mache die 100 jetzt auf mein Konto und tue die 25 Euro weiter tippen.


    Bevor ich Tippe informiere ich mich sehr gut. Das kann dann auch mal eine halbe oder eine Stunde dauern.


    Du kannst mich gerne via PN schreiben ich kann dir evtl helfen bei Spielen, weil ich wie gesagt selber viel Tippe.


    Mit freundlichen Grüßen,
    False


    &geschrieben mit Handy

    Nicht cool zu sein, ist nicht Schwul zu sein?? Ok..

  • Ich rate dir davon ab Tipico ist nichts anderes wie ein Glücksspiel und wie @Bonus schrieb es kann dein Leben zerstörn. In der Berufsschule ist einer der war mit 18 im Casino nun spielt er dauerhaft und verliert meist nur Geld. Es ist jedem selber überlassen aber ich rate dir persönlich ab. Solltest du es trotzdem versuchen wünsch ich dir viel Glück das du nichts verzockst.


    MfG

  • ich weiße es etwa älter das topic


    als Tipco ...


    ich nutzen liebe 1xbet & lande es via Perfect Money / Payeer / Paysafecard & zahlt es auf denn Perfect Money wieder aus


    weil Perfect Money ist eine Offshore Zahnlung Service sowas wie LR(
    Liberty Reserve ) & PM kann man easy via Debit card wie z.B advcash sich auszählen lässen ^^
    halt für legal sachen
    mit sitz in Hong kong

  • 3. Sucht-Gefahr, was dein Leben zerstören kann.

    Meine Meinung bei sowas ist immer, solange man sich kontrollieren kann ist es OK.
    Unter sich kontrollieren verstehe ich:
    Man legt sich im Monat 15€ weg für zB. Tipico und nicht mehr und wenn das Geld verspielt ist, ist es eben verspielt.


    Wenn man merkt so etwas nicht kontrollieren zu können, sollte man es gleich lassen bevor man wie es Bonus sagt, sich sein Leben/Existenz zerstört.


    Kannst dich jetzt hinter deiner Mauer aus passiv aggressiven Klassikern wie "mimimi" oder "typisch Com" natürlich wie der Boss fühlen, weil du es jetzt allen mal so richtig gegeben hast

  • @Bonus: Es ist nunmal Schwer auf das richtige zu Tippen, daher ist es halt immer so das man ne höhere Chance hat zu verlieren als zu Gewinnen ( aber wer Tippt auch auf einzelne Spiele, lieber auf einzelnde Tore oder Runden ).

  • Es ist nicht nur schwer. Wettbüros gibt es nicht umsonst, die machen massig Kohle durch Wahrscheinlichkeiten.
    Am Ende wird Tipico immer gewinnen.

  • Hab ne ganze Zeit lang auf Tipico gezockt.


    Es ist kein direktes Glücksspiel, denn das Spiel wird nicht durch eine einzelne Person oder einen Algorithmus entschieden sondern in der Öffentlichkeit übertragen und lässt sich durch die Vorgeschichte (wie oben bereits genannt) abschätzen.


    Allerdings würde ich nicht wieder bei Tipico spielen. Tipico an sich ist in Ordnung, Auszahlungen haben immer geklappt und auch nette Features wie die "Live-Auszahlung" sind angenehm, trotzdem würde ich niemanden zu Sportwetten raten. Ich hab das jetzt einfach durch, von 10€ mit riskanten Wetten auf über 300€, gedacht na da geht noch mehr und wieder auf die Fresse geflogen. Keine Ahnung wie viele hunderte ich da versenkt habe, ich will es auch einfach nicht nachvollziehen aber es war für mich im nachhinein unnötig.


    Ganz davon abgesehen das du total schnell als (Originalzitat meiner Krankenkasse) pathologischer Glücksspielsüchtiger abgestempelt wirst. Kein Scheiß, ich wollte ich die Schmerztherapie für meine kaputten Bandscheiben und die wollten mir ne Glücksspieltherapie andrehen weil ich zu dem Zeitpunkt gelegentlich (und Gott sei dank kontrolliert) mein Geld bei Tipico verballert habe.


    IMHO, wenn es sein muss Tipico, ansonsten lass es sein.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!