Baustelle am Bahnhof [RELEASE]

  • Hi MTA Gemeinde!
    Nach einer recht angenehmen Pause von meinem letzten Werk, wurde es mal wieder Zeit für etwas neues.
    Da die Baustelle gegenüber vom Bahnhof zu kalt aussieht und es mittlerweile recht monoton geworden ist, habe ich daraus eine bewohnbare Gegend
    erbaut, wessen Straßen eigentlich für Fußgänger ausgelegt sind, aber trotzdem frecher Weise Fahrzeuge dort parken (Vermutlich, weil sie zu faul sind?),
    jedenfalls stehen dort genügend Häuser zu Verfügung und es wird eine angenehme Gegend gespiegelt in welcher man ganz gern' ein Haus haben möchte (Es ist natürlich nur meine eigene Meinung, für viele wird es vermutlich zu einfach sein oder schlichtweg zu einseitig, da die Häuser stets dieselben sind..).



    Warum sollte man sich etwas runterladen, wenn man es noch nicht gesehen hat?




    PS: Auf den Bildern, die Tags über geschossen wurden, sind Erneuerungen festzustellen, unter Anderem wurden Lampen an unnötigen Stellen entfernt und an sinnvolleren
    hinzugefügt, außerdem sieht man nun etwas mehr grün, zudem besitzt nun ein Haus eine Garage, sodass die Häuser einen unterschiedlichen Wert auffassen können (Haus mit Garage oder mit mehr Parkmöglichkeiten könnten teurer sein als die anderen). Im Übrigen entschuldige ich die schlechte Bildqualität - ich habe leider vergessen, wie man das Wetter einstellen muss, um eine saubere Qualität herzustellen..


    Ich würde mich über jegliche (dennoch konstruktive) Art von Kritik freuen und wäre für Verbesserungsvorschläge offen!


    ->> Den Download-Link gibt es hier!
    ->> Um auf Nummer sicher zu gehen, kannst du dir auch gern' zunächst den Virus-Total bericht ansehen.


    --


    Mit freundlichen Grüßen,
    - Wumb

  • Die Idee ist SEHR geil!! Die Siedlung passt gut in die Region und ist technisch sehr gut umgesetzt. Zudem ist günstiger Wohnraum in Bahnhofsnähe ein absoluter Pluspunkt für jeden RL-Server der in SF spielt.


    Etwas schade finde ich, dass es keinerlei Parkplatzmarkierungen gibt, wo doch das Areal augenscheinlich dazu einlädt dort auch zu parken. Alternativ hätte man im hinteren Bereich einen beschrankten Großparkplatz machen können.


    Zudem hätte man weit mehr dekorativ tätig werden können. Hier fehlt es deutlich an Grün: Büsche, Bäume, Blumen, Beete - es gibt so viele Möglichkeiten sich auszutoben. Auch ein kleiner innenliegender Park hätte sehr optimal gepasst! Die Beleuchtung ist zwar ausreichend, aber ich hätte eher die einkugeligen Lampen gewählt (im Innenbereich der Siedlung) und diese etwas weiter im Boden versenkt. Optische Dekoelemente hätten auch nicht geschadet. Wie wäre es mit einem selbstgebauten Spielplatz?


    Interessant finde ich, dass die Wege aus den Dächern der Häuser gemacht sind welche an jenen stehen. Das gibt ein sehr einheitliches und stimmiges Bild.


    Fazit:
    7/10 Punkten - Lage und technische Umsetzung sind top, auch die Schlichtheit weiß zu überzeugen. Leider ist das Potential der Siedlung nicht ganz ausgenutzt. Hier bleibt noch Luft nach oben und hätte ein deutliches Punkteplus bewirkt.

    HINWEIS:
    Eventuell in diesem Thread zu findende RS-Fehler habe ich bewusst überlesen, da ich nicht dafür bestraft werden möchte, dass ich jemanden freundlich auf etwas hinweise, für das er selbst zu blöd ist es zu entdecken und zugleich zu doof ist zu erkennen, dass es sich bei diesem meinem Hinweis, um eine freundliche Geste handelt.

  • Vielen Dank, Schlumpf.
    Zum pflänzlichen Aspekt kann ich nur sagen, dass San Fierro mMn. eher trist und farbarm ist, sodass noch mehr grün nicht reinpassen würde.. Aber die Idee mit dem Spielplatz finde ich interessant, wüsste aber nicht, inwiefern man es umsetzen kann.. Hättest du da vielleicht Ahnung von? :D

  • Mit dem Spielplatz ist es wie mit dem Häuserbauen: Du suchst dir Objekte und verunstaltest und kombinierst sie solange bs daraus etwas entsteht, das es zuvor noch nie gab.


    In erster Linie sollte man überlegen was es auf einem Spielplatz so gibt:


    >>> Schaukel:
    3 dicke Rohre für das Gestell, 1 kleine Plattform als Sitz und 2 Seile (dünne Rohre) als Ketten.


    >>> Wippe:
    1 langer Balken mit 2 kleinen Platten als Sitze, mittig 1 Pfosten


    >>> Klettergerüst:
    mehrere dicke Rohre als Rahmen und mehrere dünne Rohre als Sprossen


    >>> Rutsche:
    1 Platte als Rutschfläche, 1 Sockel als Basis, 1 Leiter


    >>> Sandkasten:
    4 halb im Boden versenkte Platten, Sand


    Man bedenke immer die Scalefunktion und die Möglichkeit Objekte unsichtbar zu machen (für Kollisionen) bzw. die Kollision zu entfernen (für die Optik). Ich denke da lässt sich was Zimmern. Schließlich habe ich es auf Vita ja auch geschafft nen Schneemann zu bauen - ohne Schnee, Karotten, Äste, Kohle und Zylinder. Es ist also möglich, wenn man sich etwas Mühe gibt und eine krankhafte Fantasie hat. Probier's einfach mal! Übrigens: Die Nilpferdmülleimer wären hier sehr passend...


    Bezüglich des Grüns:
    Nur weil es ringsum kein Grün gibt, muss man dem Trend ja nicht zwingend folgen. Großstädte werden ja auch bepflanzt obwohl 95 % der Umgebung Beton und Asphalt sind...

    HINWEIS:
    Eventuell in diesem Thread zu findende RS-Fehler habe ich bewusst überlesen, da ich nicht dafür bestraft werden möchte, dass ich jemanden freundlich auf etwas hinweise, für das er selbst zu blöd ist es zu entdecken und zugleich zu doof ist zu erkennen, dass es sich bei diesem meinem Hinweis, um eine freundliche Geste handelt.

  • Du willst Kritik? Von mir aus:


    Das ist Scheiße! Totaler Mist! Abreißen und neu machen! Alles doof!


    Besser?

    HINWEIS:
    Eventuell in diesem Thread zu findende RS-Fehler habe ich bewusst überlesen, da ich nicht dafür bestraft werden möchte, dass ich jemanden freundlich auf etwas hinweise, für das er selbst zu blöd ist es zu entdecken und zugleich zu doof ist zu erkennen, dass es sich bei diesem meinem Hinweis, um eine freundliche Geste handelt.

  • Du willst Kritik? Von mir aus:


    Das ist Scheiße! Totaler Mist! Abreißen und neu machen! Alles doof!


    Besser?


    Sieht doch schon viel besser aus, zumal ich aus deiner Kritik eine Menge Verbesserungsvorschläge entnehmen und ich daraus viel lernen kann, was mich natürlich sehr freut. Sowas sollte es mal öfters im Forum geben! Leute, die sich so gut wie du äußern können und man aus der ganzen Sache neues hinzu lernt, finde ich klasse. Vielen vielen Dank !!!

  • Orrientiert würde ich das nicht nennen. Es ist lediglich der gleiche Bauplatz. Diesen zu ebenen ist naheliegend und ansonsten wurden auch keine gleichen Bauteile verwendet. Zumal sind die Häuser im Direktvergleich hier schöner platziert worden sind. Ähnlich: Ja. Alles andere: Nein.

    HINWEIS:
    Eventuell in diesem Thread zu findende RS-Fehler habe ich bewusst überlesen, da ich nicht dafür bestraft werden möchte, dass ich jemanden freundlich auf etwas hinweise, für das er selbst zu blöd ist es zu entdecken und zugleich zu doof ist zu erkennen, dass es sich bei diesem meinem Hinweis, um eine freundliche Geste handelt.

  • Hey super Idee und direkt auf mein Server gepackt und Hausmarker gesetzt!


    Jedoch 1 Frage:


    Wie ertferne ich entgültig die Autos?
    Weil immer wenn ich neustarte, kommen die Autos wieder und behindern die schon dort stehende Autos.


    MfG


  • In die .map Datei gehen und alle <vehicle> Zeilen entfernen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!