• Ich denke auch das Diacord dafür eigentlich auch ganz gut geeignet ist. Die Frage ist allerdings auch ob Reallife Server wieder ins Rollen kommen? Bei BF V z.b merkt man sehr gut das viele wieder zurück zu BF 4 und 3 gehen. Allerdings weiß ich nicht ob das mit MTA auch klappt weil viele ja zu GTA V gewechselt sind. Meiner Meinung nach macht MTA allerdings immer noch am meisten Spaß und das alte feeling ist unschlagbar. Ich spiele MTA z.b seit 2011 und habe dort eine lange Zeit verbracht, weshalb dies einem irgendwie nie zu nehmen ist.

    Sorry dass ich gerade erst antworte, ich hätte gedacht dass ich meine Antwort schon abgeschickt habe lol.


    Sehr gute Punkte von dir und ich bin ganz deiner Meinung was das alte Feeling angeht.

    Ich spiele MTA ebenfalls seit ca. fast 9-10 Jahre und ob MTA wieder ins Rollen kommen wird oder nicht

    hängt meiner Meinung nach voll und ganz von den Servern ab.


    Wie meine ich das genau?


    Damals als MTA noch "beliebt" war gab es auch gute Server auf denen man wirklich viel Spaß haben konnte

    wie z.B. der chaos.de.to Zombie Mod Server wo es dein Ziel als Überlebender ist, die ganze Runde zu

    überleben bzw. dich nicht von Zombies infizieren zu lassen und visa versa.


    Oder der Server wo Jeder auf einer runden Plattform ist und es Runde ein anderes Minigame gab

    (Haystack, Freefall, Race etc.) jedoch fällt mir hier der Name nicht ein.


    Was ist damit sagen will ist, MTA hatte reichlich an Servern die jeweils unterschiedlich viel Spaß gemacht haben.

    Vielfalt und Spaßfaktor sind meiner Meinung nach die zwei wichtigsten Faktoren die MTA ausmachen.


    Dies konnte ich auch feststellen als z.B. PUBG/Battleroyale zu MTA neu eingeführt wurden und wellenweise neue Spieler auf MTA kamen an und jeweils auf den Servern spielten.

    Obwohl ich persönlich kein BR Fan bin ist dieses Gamemode für Viele ein Favorit und durch YouTuber wie RADIAL und andere (free marketing), gewann MTA immer mehr an Relevanz.


    Wenn man jetzt MTA anschaut, sieht man dass MTA seine besten Tage hinter sich hat.

    Jedoch heißt das nicht, dass MTA alt oder out ist oder sich dem Ende des Lebenszyklus nährt,

    sondern die Server die es früher gab und viel Spaß gemacht haben, gibt es einfach heute nicht mehr.

    Ich weiß nicht ob dies faktisch korrekt ist aber ich selber habe dass Gefühl dass es immer mehr nur copy & paste Server auf MTA gibt.


    MTA sehe ich als ein Mittel zum Zweck, jeder kann seine Kreativität freien Lauf geben und MTA zu etwas besonderem machen.

    MTA kann jederzeit wieder boomen an Spieleranzahl gewinnen, es hängt nur davon ab wie vielfältig und spaßig die Server sind

    und diese Verantwortung tragen soweit ich das sehe wir, die Community.

  • Jedoch heißt das nicht, dass MTA alt oder out ist oder sich dem Ende des Lebenszyklus nährt,

    sondern die Server die es früher gab und viel Spaß gemacht haben, gibt es einfach heute nicht mehr.

    Ich weiß nicht ob dies faktisch korrekt ist aber ich selber habe dass Gefühl dass es immer mehr nur copy & paste Server auf MTA gibt.

    geht das nicht hand in hand?

  • Ja.


    Finde TS nur was das Rechtesystem angeht viel besser und es fühlt sich irgendwie für Server/Projekte "richtig" an.

    Aber visuell ist es total veraltet, wird sich aber ja mit TS5 wohl ändern.

    Also der "visuell veraltet"-Teil ist für mich nicht nachvollziehbar. Es mag alt sein, aber immerhin ist es übersichtlich und man kann (mMn.) sofort erkennen wo was ist, ohne, wie ich bei Discord, drei Stunden zu suchen und mit allem Möglichen krimskrams vollgebombt werde. Und ich muss ehrlicher Weise gestehen, dass ich die Qualität des Voicechats bei Teamspeak besser finde... zumindest im Vergleich zu den Discord Servern auf denen ich kurzzeitig drauf war.

    Allerdings finde ich Discord für Projekte dann doch besser, zumindest, wenn man nicht nur auf Voice wert legt, sondern als Informationslieferer oder für "schnellen" Support.


    Im Endeffekt jedem das seine!

    Aber(!) was garnicht geht sind Unwahrheiten zu verbreiten. (Damit meine ich keinen User hier!) Von wegen, Discord ist kostenlos und Teamspeak ist es nicht. Jeder kann in der Theorie einen Teamspeak-Server besitzen und selbst wenn nicht, gibt es genug öffentliche, die sogar vernünftige User haben, die einen nicht belästigen. :D


    Ich für meinen Teil komme mit Discord nicht zurecht und möchte es auch garnicht... wozu auch? Teamspeak funktioniert und macht das was es machen soll, zudem ich den TS selber hoste.


    MfG Hadrev

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!