Tastatur mit Coke geduscht.

  • Hallo, wie man der Überschrift entnehmen kann, war ich so doof und habe ein Glas Coke über meine Tastatur gegossen.
    Ich habe versucht ein wenig Wasser zwischen die Tasten tropfen zulassen, dann die Tastatur etwas zu bewegen, damit es verläuft.
    Das Problem ist nun, dass die Tasten immer noch klebrig sind und relativ schwer, im Gegensatz zu vor dem kleinen Unfall, zu drücken sind.
    Zudem ist eine Taste vollkommen gefickt. Und zwar die TAB-Taste. Ich vermute dass sich unter der Taste nur etwas abgesetzt hat und dadurch den Tastendruck nicht weitergibt.
    Zur Info, ich besitze das Logitch G510S Gaming Keyboard, welches zwischen den Tasten eine Art Schutz hat, damit Flüssigkeiten nicht direkt nach unten durchlaufen.


    Hat jemand von euch schon mal diese Erfahrung gemacht? Falls ja, was habt ihr gemacht? Ich möchte nicht extra eine neue Tastatur kaufen müssen, nur weil eine Taste gefickt ist.


    Mit freundlichen Grüßen
    - UnLimiTeD^

  • Habe selbst eine G510 (keine S) und mir ist das auch einmal passiert, ich habe alle Tasten mit einem Schraubenzieher rausgehebelt (das kann man für normal ohne bedenken machen), dann habe ich die Tasten alle gründlich gereinigt sie eine Nacht trocknen lassen und auch mal unter den Tasten ordentlich gesäubert. Danach wieder alle Tasten draufgesteckt und seitdem läuft bis heute alles wie immer.

  • Das ist mir vor etwa zwei Wochen auch passiert bei meiner Logitech illuminated. Ich würde dir auf jeden Fall raten, alle Tasten raus zu nehmen und sie richtig gut zu reinigen. Da sich sonst die Coke überall absetzt, egal ob diese ein Schutz hat oder nicht. Der Schutz ist ja nur da, damit die Elektronik nicht zerstört wird. Die Mechanik wird darunter trotzdem leiden.


    Problem bei meiner Tastatur, die hat solche X Förmigen Plastik Stabilisator, da die Tastatur ziemlich flach ist (ja ich bin kein Freund von Gaming Tastaturen^^). Ich saß ganze 3 Stunden daran, alle Tasten wieder ein zu klipsen :X
    Bei deiner schaut das etwas anders aus, die kannst du sicherlich bedenkenlos aushebeln. Einfach mal bei einer Taste probieren und dir anschauen, wie die dort eingesteckt ist.

  • Das mit dem Aus und ein hebeln funktioniert wunderbar, wobei manche Tasten danach sehr merkwürdig sind. (Bei mir gerade die Taste 'N')
    Naja, ich habe das ganze gerade gemacht, hat auch super funktioniert. Jedoch hab ich gerade ein Problem.
    Ich schreibe das hier, damit ich keinen neuen Thread aufmachen muss, ich hoffe das stört nicht. :/


    Also, meine Strg Taste will nicht mehr so richtig. Ich habe sie erstmal draußen gelassen, da es eh nichts bringt. Also: Wenn ich sie runter drücke, bleibt sie einfach hängen. Das ist ziemlich blöde, da ich sie für's racen etc. benötige. :/
    Dadrunter ist nichts. Pico-bello sauber. Ich habe kein Plan warum es nicht funktioniert. Google sagte mir was von einer Einrastfunktion. Jedoch glaube ich nicht, dass dies auch optisch zu sehen ist.


    Falls jemand eine Idee hat, warum es nicht funktioniert, wäre ich sehr froh, wenn mir jemand diese mitteilen könnte.


    MfG

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!