Schließung alter Themen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schließung alter Themen

      Moin Com,

      Da mir heute erneut aufgefallen ist, dass manche User meinen, irgendwelche Uraltthemen wieder ausgraben zu müssen und zu pushen, schlage ich vor, dass es für Themen eine Aktivitätsfrist gibt. Das sollte z.B für gelöste Scriptingfragen, Vorstellungen, alte Suchanfragen etc. gelten. Ausnahmen sind denke ich Sammelthemen und Forenspiele.

      Sinnvoll wäre es so:
      Ist ein Thema in der Scriptingbase gelöst(eindeutig gelöst), so soll es gleich geclosed werden. Wieso? Weil es des Öfteren irgendwelche Gehirnakrobaten gibt die meinen, in dem Thema die Frage, welche bereits beantwortet wurde, nochmals oder ähnlich zu stellen.

      Irgendwelche Suchanfragen oder andere Themen, welche sich nicht auf Scripting beziehen (Ausnahme sind Projektvorstellungen) sollten nach 30 Tagen inaktivität bestenfalls auch geschlossen werden. Warum? Weil es hier ebenfalls wieder ein paar Intelligente gibt die nicht merken, wie alt das Thema ist, dass schon jemand oder etwas gefunden wurde, oder der anfragende User bereits gesperrt ist.

      Ebenfalls sollten Uservorstellungen nach einiger Zeit geclosed werden, da alte Vorstellungen auch immer wieder gepusht werden.

      MfG
      Doneasty|Dennis

      Edit: Das kann einige Schreibfehler enthalten, es wurde vom Handy aus geschrieben.
      Jurastudent
      "Cash rules everything around me: CREAM, get the Money Dollar, dollar bill y'all"
      Zitateliste auf meinem Profil-stets aktuell
      Zertifizierter Satanisten-Nazi-Ex-Admin
      twitter.com/dennismitzwein
    • Autoclose nach drei Monaten ist auch gut. Ich kenne das plugin nicht, deshalb die Frage: kann man es für einzelne Bereiche einstellen? Oder ist das übergreifend?

      @Vandam: Wenn die Frage in dem Thema gelöst wurde, muss man das doch nicht pushen oder? Da könnte man ja Amfragen schreiben, aber wenn es sich um etwas anderes handelt, oder die Frage nicht eindeutig gelöst wurde, ist es sinnlos, das zu pushen.
      Jurastudent
      "Cash rules everything around me: CREAM, get the Money Dollar, dollar bill y'all"
      Zitateliste auf meinem Profil-stets aktuell
      Zertifizierter Satanisten-Nazi-Ex-Admin
      twitter.com/dennismitzwein
    • Ich steh dem ganzen eher skeptisch gegenüber, zum teil habt ihr recht zu einem anderen Teil bin ich aber der selben Meinung wie Vandam. Es gibt Themen die gelöst wurden und Themen die nicht gelöst wurden. So ein Plugin kann das nicht unterscheiden und wenn es eine Lösung zu einem alten Problem gibt warum sollte man sie nicht posten?
    • @Werni:

      Ich meine, dass man gerade solche Themen nicht schließen sollte, aber eben gelöste Themen. Es bringt nichts, wenn eine gelöste Frage gepusht wird, indem sich jemand darubter bedankt oder eine andere bzw. änliche Frage stellt.
      Wenn man wine Lösung für ein altes Problem hat-klar. Aber gelöste Fragen, Suchanfragen und Vorstellungen gehören, wie ich finde, nach einer bestimmten Zeit geschlossen, bzw. bei Suchanfragen nachdem jemand gefunden wurde.
      Jurastudent
      "Cash rules everything around me: CREAM, get the Money Dollar, dollar bill y'all"
      Zitateliste auf meinem Profil-stets aktuell
      Zertifizierter Satanisten-Nazi-Ex-Admin
      twitter.com/dennismitzwein
    • Also ich sehe das wie Werni. Ich finde es aber auf der anderen Seite eine suboptimale Idee ,weil es einfach finde ich ein Zeitproblem ist da die ganzen Teammitglieder keine Zeit haben zum Themen schließen und auch nicht 24/7 online sind.
      Ich meine das das auch ein stückweit wegen Datenschutzrechtlichengründen nicht geht.
      Mit Freundlichen Grüßen
      Various

      Achtung!!
      Habe von vielen mitbekommen das mir jemand nach macht! Er benutzt auch den Namen Various!
      Aber ich bin und bleib das Original!
      Bei Fragen -> PN

      Infos zum Projekt:
      Spoiler anzeigen
      Infos Folgen. Bearbeitung: 2%

    • In der Scripting Base gibt es ja die Möglichkeit Themen als erledigt zu markieren. Das Problem ist das die Funktion nicht wirklich genutzt wird und somit ein auto close so gut wie nutzlos ist.
      Wie wärs wen jeder User oben im Forum eine art "Merkzettel" hat, eröffent dieser ein neues Thread erscheint dann zb:
      Frage: Wie funktionieren Elementdatas? - >Als Erledigt Markieren<


      Irgendwan sind Themen auch erledigt, ob beantwortet oder nicht.. deswegen KEIN "Ignorieren" Button...

      Somit ist der Thread Ersteller gezwungen sein Feedback zum Thread zu geben.
      Life of San Andreas Reallife Script Verkauf Skype: ShadyGRs *klick to add

      Vorteile des Scripts:
      • Schnelle Installation!
      • Keine versteckten Backdoors!
      • Extra Website mit Lizenzschlüssel!
      • Keine MySQL Module notwendig!
      • Gut durchdachtes und konzeptorientiertes Script!
    • Laerik schrieb:

      Der Typ eben war ein Posthunter.
      Der hat das schon zum dritten mal gemacht.
      Meistens werden keine Themen ausgegraben.
      Das sind dann nur einige Kandidaten, die das immer wieder machen.

      AutoClose nach 3 Monaten fände ich gut.
      @Werni: Es gibt da ein Plugin ("Themen AutoEditor")
      Wäre da auch deiner Meinung.
      strawberry-rp.de
      Die Links zu meinen Maps findet ihr auf meinem Profil.
      Mein Mappack was ich released habe: MTA DM Mappack | +2500 Maps
    • Wozu? Wenn ein Thema geclost wird und ein anderer hat noch eine Frage dazu, wird ein neues Thema erstellt
      was dann am Ende den Effekt hat dass man wegen einer sache in rund 100 Themen suchen kann.

      Dann ist es mir lieber dass uralte Themen ausgegraben werden, aber dafür zum Thema "Tor scripten" in einem
      Thema 3 verschiedene Lösungen vorhanden sind (1 Lösung mit Timer, die andere mit einem erneuten Befehl etc.)


      Alle regen sich darüber auf dass keiner die Suchfunktion nutzt aber hauptsache für jede noch so kleine Sache gleich
      ein neues Thema erstellen und "alte" Themen schließen (was ja auch sein kann dass einer über die Suchfunktion ein
      Thema findet und dazu noch eine Frage oder Lösungsvorschlag hat)....

      Mal abgesehen davon dass sich die "Scriptbefehle" immer wieder ändern (alte entfernt bzw. neue und bessere
      hinzugefügt) oder dass sich das Thema offensichtlich erledigt hat bzw. ein brauchbarer Lösungsvorschlag gegeben
      ist, habe ich keinen Grund mich darüber aufzuregen dass ein 2 Monate altes Thema wieder hochgeholt wird.