dima92 Anfänger

  • Männlich
  • 19
  • aus Köln
  • Mitglied seit 6. September 2014
Letzte Aktivität

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Über mich
Über mich
Heute ist Freitag abend - eine laue Sommernacht. Doch das interessiert dich im Moment nicht wirklich. Du hast die letzte Nacht komplett durchgesoffen und dein Kopf fühlt sich auch so an. Eine Dolomorin Schmerztablette kannst du in deinem verdammt gut aufgeräumten 1-Zimmer-Appartment nicht finden, also greifst du mal schnell nach einem Teebeutel mit Lavendel- und Holunderblüten und entscheidest dich dann doch die angebrochene Flasche Wodka zu trinken. So, jetzt geht es dir wieder gut und du brennst förmlich darauf auch diese Nacht zum Tag zu machen. Doch da gibt es noch ein Problem mit der Haus-Schäferhund . Das nervige Tier möchte heute unbedingt seinen Geburtstag von vor 2 Jahren nachfeiern und besteht darauf mitkommen zu dürfen. Du entschließt dich einen Ford mit extra großem Anhänger für dein Haustier beim Autohändler um die Ecke für die heutige Nacht mal schnell auszuleihen. Doch bevor es losgeht, rufst du noch schnell Dima und Alex an und erzählst ihnen von deinem genialen Plan.

Kurze Zeit später trefft ihr euch wie verabredet vor dem Gelände des Autohändlers. Alles ist verdammt dunkel und ruhig. Du setzt dich auf das Schäferhund und reißt einfach den ganzen Zaun vom Parkplatz ein. Und da siehst du auch schon dein Traumauto stehen, ein schwarzer Ford. Dima und Alex raffen schon gar nichts mehr was eigentlich los ist und lassen sich nur noch die Birne volllaufen. Du lässt sie einfach auf dem Gelände stehen, öffnest das Verdeck deines ausgeliehenen Autos und düst mit der vor Freude jaulendenSchäferhund in die Innenstadt. Du fährst ganz gemütlich quer durch die Fußgängerzone um den Weg abzukürzen. Doch du bist nicht der Erste mit dieser Idee und begegnest zwei freundlichen Polizisten die mal eben ihre Hand aufhalten und meinen "die nächste Weihnachtsfeier kommt bestimmt, so 92 € wären OK". Als diese jedoch merken, dass du zu voll bist um das noch zu verstehen rufen Sie mal eben Gerichtsvollzieher Harry an, der um die Ecke wohnt, der das Schäferhund auf der Stelle pfändet. Du bist natürlich froh das riesige, hässliche und stinkende Tier los zu sein und jetzt ist auch plötzlich wieder das schleifende Geräusch beim Fahren verschwunden.

Du kommst bei deiner Lieblingsdisco GayParadise an und stürzt dich in's Nachtleben. Es ist noch Happy Backdoor Hour und du trinkst ein Glas Tee nach dem anderen. Bei dieser geilen Musik von Tokio Hotel gehst du voll ab und zeigst allen was du drauf hast.

Fuck year - Du siehst deinen Schwarm Nico ganz nackt auf der Tanzfläche tanzen!!! Das macht dich sowas von an, dass du dir vornimmst deinem Schwarm heute endlich deine unendliche Liebe zu gestehen. Du versuchst Nico zu beindrucken, in dem du erst den sexy GoGo-Boy von der Plattform schmeißt und dann selbst hochkletterst. Voll wie ein Russe fängst du vor den anderen Leuten an zu Schreien. Doch du hast die Wirkung von mit Leitungswasser gestrecktem Tee unterschätzt und kippst aus 2,24 Metern Höhe mit deiner vollgesoffenen Birne voll auf den schlecht verfliesten Marmorboden. Auf dem Boden liegend schweben plötzlich zwei große pralle Brüste vor deinen Augen und du denkst, dass das die Engel im Himmel sein müssen. Doch du wunderst dich warum der sexy Engel einen 3-Tage-Bart trägt und dann wird sogar dir alles klar... Mit letzter Kraft richtest du dich auf und schmeißt dich mit dem Kopf voraus zurück auf den inwzischen rot angefärbten Boden. Wie aus dem Nichts kommt plötzlich ein kleiner süßer und flauschiger Hamster zu dir gewuselt und drückt ungesalzene Erdnüsse auf deiner stark blutenden Kopfplatzwunde aus um die Blutung zu stoppen. Du bist irgendwie nicht mehr so wirklich fit und rufst die ganze Zeit auf dem Boden liegend Fuck year vor dich hin. Ein Zirkusdompteur in Lederhosen nähert sich und will von dir wissen ob das dein Ford ist, der mitten auf der Straße parkt, er habe nämlich Spuren von einem Schäferhund darin gefunden und genau so ein Vieh sei ihm vor zwei Tagen entlaufen. Du sagst ihm mit letzter Kraft, dass er ein dummer Penner und ein Otto ist!!!

Als du wieder zu dir kommst und langsam die Augen öffnest, stellst du fest das du in einem Käfig in einem Zirkuszelt angebunden bist und neben dir der kleine Hamster, der dir als einziger helfen wollte, auf dem Rücken liegt und alle seine Beinchen nach oben streckt. Sieht irgendwie tot aus. In der Ferne kannst du noch ganz schwach Dima und Alex rumkotzen sehen und den Zirkusdompteur, zwei Polizisten und anscheinend noch sowas wie einen Autohändler daneben stehen. Du frägst dich echt so langsam was das Ganze soll und warum es verdammt nochmal an den Beinen so zieht. Fuck year - Du merkst, dass du gar keine Hose mehr anhast. Zu allem Überfluss kommt jetzt auch noch Nico direkt auf dich zugelaufen und du bist hilflos ausgeliefert...



~~~~~~~~~~TOTENSTILLE~~~~~~~~~~

DOCH PLÖTZLICH EIN SCHREI!!!

Du schließt wieder den Kühlschrank und frägst dich,
ob linksdrehende Milchsäure in einer Rechtskurve die Richtung ändert?!
Persönliche Informationen
Clan/Community
Nichts da!
Geburtstag
12. März 2000 (19)
Geschlecht
Männlich
Wohnort
Köln
Beruf
Schüler-Blijad
Hobbys
Zocken was denn sonst