Beiträge von Arafat

    Das Problem ist, dass destroyElement das Element zwar löscht, aber den Inhalt der Variable xy nicht leert (also auf nil setzt).

    Das kannst du daran sehen, dass "userdata..." ausgegeben wird, wenn du outputDebugString(tostring(xy)) ausführst.


    Es gibt 2 Möglichkeiten dieses Problem zu lösen:

    1. Du setzt xy = nil, nachdem destroyElement aufgerufen wurde.
    2. Du erweiterst die Prüfung auf "Existenz von xy" um eine Prüfung mit isElement(xy). Damit überprüfst du, ob der verwaiste Wert noch gültig ist.

    Die erste Lösung ist die saubere, die zweite Variante ist aber auch recht häufig zu finden.

    Leider funktioniert das nicht :/

    Ich möchte einen Sound abspielen welches nach dem beenden vom Sound sich wiederholt.


    Was ist denn dein Ziel? Soweit ich das verstehe spielt dein Script einen Sound ab, und eine andere Funktion checkt (vermutlich immer wieder) ob der Sound fertig ist, destroyed ihn und startet ihn wieder.

    Warum so umständlich?

    Lua
    playSound( string soundPath, [ bool looped = false, bool throttled = true ] )

    Wenn du bei playSound einfach das zweite Argument auf true stellst, brauchst du nicht den Sound immer wieder neustarten. Wenn der Sound aufhören soll, musst du lediglich das Element destroyen.

    Auf dieser Art klingt wird der Sound sehr oft hintereinander abgespielt das liegt sehr wahrscheinlich an der funktion die ich habe es ist in einer Bedingung eingebaut und naja ich möchte es "normal" hintereinander abspielen lassen. Aber ich danke dir sehr. Leider funktioniert es nicht so einfach.

    Hallöle,

    Ich habe eine kleine Frage ich habe folgende Warning-Meldungen:


    Wieso und warum kommt dieser Fehler oder eher gesagt Warnung? Wie könnte ich ihn korrigieren?


    Dies ist mein Code:

    Das Script funktioniert einwandfrei bzw. es macht was es machen muss aber jedoch hab ich sehr viel Spam Meldungen im Debugscript 3.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen ;)

    Richtig krass! Hätte ich eig. garnicht von Xendom erwartet...
    Ich wünsche euch trotzdem viel Erfolg mit dem Script und ich weiß das ihr trotz dessen erfolgreich bleibt!
    Ich bedanke mich trotzdem an allen für das Wunderwerk!
    Ich werfe nun auf meinem local Host ein Blick auf das Script, wie genau funktioniert eig. die Datenbank?

    MTA Server kannst du gestallten wie du willst, deswegen gibts diese Option das man überhaupt mit LUA etwas scripten kann und etwas hochladen kann und dies das Ananas. Das was du auf deinem Server machen willst, musst du wissen ^-^.

    Kleinere Sachen scripten z.B. auf dem Ultimate rl script einfach eine Aktion oder weitere Fraktion einfügen. Bzw. kleinere Sachen schreiben bevor man ein Selfmade script (großes System) schreibt. Ich hab Sachen auf einer langen Art und Weise zuerst gemacht wie Aktionen und dann versucht diese Aktionen zu verbessern indem ich Sachen aus dem Script verkürze dafür Tabellen erstelle oder auch für diverse Sachen auch die Datenbank nutze um mir Sachen einfacher zu machen aber um es sich einfacher zu machen wird es dann komplizierter zu scripten ^^. Lua ist eine recht einfache Sprache (wurde mir so gesagt) und das finde ich auch ebenfalls so nur manchmal habe ich das Problem, gebe ich auch zu, für manche Sachen denke ich zu kompliziert und mache kleine Fehler aber ich glaube das passiert jedem mal :P.