Beiträge von lovelins12

    Jemand der wirklich sachgerecht auch in Bezug auf PHP arbeitet, braucht
    kein PHP Framework. Bei jQuery ist es ja akzeptabel, das ist ja mal was anderes.
    Symfony ist aber meiner Meinung nach sinnfrei und trägt dir auch nicht viel Struktur im Projekt bei.

    So ein Quark,


    haben gerade auf Arbeit genauso eine Situation. 5 Entwickler und jeder schreibt seinen eigenen Codestil und ich sitze hier und schlag mir den Kopf ein weil keine Struktur hinter ist. Es gibt vieles was man ablehnen kann. Sinnfrei ist es ran zu gehen von der Ansicht, ich brauch kein Framework, weil was das kann, kann ich schon lange. Ein Framework soll keine Arbeit klauen sondern dich bei der Arbeit unterstützen.

    Sehr geehrte Kunden,


    wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass die Integration von IPv6 in unseren Hostsystemen abgeschlossen wurde. Jeder Kunde erhält bei der Bestellung unserer deutschen VPS-Produkte ein kostenloses 64er IPv6-Netz zu jedem dieser Produkte. Damit sind Sie in der Lage 18.446.744.073.709.551.616 sprich rund 18 Trillionen verschiedene IP-Adressen kostenfrei zu nutzen. Zum Vergleich, es gibt weltweit immerhin 4.294.967.296 IPv4-Adressen, Sie verfügen also über die Menge aller IPv4-Adressen mit sich selber multipliziert, wenn Sie ein 64er IPv6-Netz besitzen.


    Durch die Integration von IPv6 sind Sie bei uns für die Zukunft des Internets gewappnet, denn die Knappheit von IPv4-Adressen wird die Ablösung von IPv4 durch IPv6 in naher Zukunft unumgänglich machen, damit dieses Problem gelöst werden kann. Das ist auch kein Wunder, denn es stehen 340.282.366.920.938.463.463.374.607.431.768.211.456 sprich rund 340 Sextillionen IPv6-Adressen zur Verfügung, eine unfassbare Zahl.


    Bestandskunden müssen sich, sofern IPv6 benötigt wird, bei uns melden. Die Netze müssen bestehenden Produkten nachträglich zugewiesen werden.


    Mit freundlichen Grüßen,


    Ihr SIGNALTRANSMITTER.de - Hosting Team

    Absolut gezinkt das Ganze hier. Es haben fast nur Leute gewonnen die hier schon lange dabei sind... Verlange ein Beweisvideo, wie hier ausgelost wurde.

    Es wird kein Video geben, da ich keines aufgenommen habe. Gerne kannst du deine Zweifel haben, aber was hätten wir durch eine Manipulation, da es eigentlich darum geht Neukunden zu werben.

    B2T: HGW an die Gewinner.
    Eine Frage, wieso für den 1 Platz nur ein Webspace (auch wenn 6 Monate)
    und Platz 2-3 Gewinnen einen KVM Server? Mit dem Webspace kann man glaube als ersten Platz wenig damit anfangen wenn man kein Webspace brauch und sondern ein Server gebrauchen können.
    Natürlich können wir uns die Preise nicht aussuchen, aber finde das etwas komisch das der erste Preis sowas "lasches" bekommt.

    Es gibt keine Reihenfolge welches der beste Gewinn ist. Es dient nur als Nummerierung.

    Auslosung

    Teilnehmer:


    Ausgeschlossen:


    Gewinner:

    #1ToymanWebspace Athene für 6 Monate*
    #2R3Dtig3rKVM mit 1 Core, 1 GB RAM und 25 GB HDD 3 Monate*
    #3StrikeKVM mit 1 Core, 1 GB RAM und 25 GB HDD 1 Monate*
    #4dolan25 % Gutschein auf unsere KVM HDD Produkte (Auf die erste Rechnung)*
    #5Styla25 % Gutschein auf unsere KVM HDD Produkte (Auf die erste Rechnung)*
    #6LevDevWebspace Athene für 1 Monat*
    #7GINTOKIWebspace Athene für 1 Monat*
    #8SentuxWebspace Athene für 1 Monat*
    #9ViCEGamekey: Fenix Rage
    #10Z3USSGamekey: Flesh Eaters
    #11GeorgGamekey: Transcripted
    #12BlackGamekey: Still Life
    #13Flatliner_Gamekey: Beyond Space
    #14CrazyswarmGamekey: Septerra Core
    #15BlackPantherGamekey: Earth 2150 - The Moon Project
    #16RottiGamekey: Bermuda
    #173neGYGamekey: Hacker Evolution Untold
    #18DrakeGamekey: Tinboy


    * SIGNALTRANSMITTER.de - Hosting Account wird benötigt

    Alle Gewinner melden sich bitte per PN im Forum zur Einlösung der Gewinne

    Liebe Community,


    die warmen, sonnigen Tage sind für dieses Jahr gezählt, stattdessen wird es kalt und ungemütlich und viele Aktivitäten werden nach innen verlegt.
    Damit Ihr Euch garantiert nicht vor Langeweile fürchten müsst, verlosen wir unserere beliebtesten Produkte!
    Mit dabei sind unsere Webspacepakete sowie unsere KVM VPS HDD Server. Dazu gibt es Gutscheine und auch eine große und bunte Auswahl diverser Steam-Gamekeys.


    Für die Teilnahme müsst Ihr lediglich unter diesem Beitrag antworten. Bitte beachtet, dass für das Einlösen mancher Gewinne ein Account auf SIGNALTRANSMITTER.de notwendig ist.
    Der Teilnahmeschlusds ist der 30.10.2016 um 23:59 Uhr.


    Folgende Preise werden unter allen Teilnehmern verlost:


    • 1 mal Webspace Athene für 6 Monate
    • 1 mal KVM mit 1 Core, 1 GB RAM und 25 GB HDD 3 Monate
    • 1 mal KVM mit 1 Core, 1 GB RAM und 25 GB HDD 1 Monate
    • 2 mal 25 % Gutschein auf unsere KVM HDD Produkte (Auf die erste Rechnung)
    • 3 mal Webspace Athene für 1 Monat
    • Gamekey: Fenix Rage
    • Gamekey: Flesh Eaters
    • Gamekey: Transcripted
    • Gamekey: Still Life
    • Gamekey: Beyond Space
    • Gamekey: Septerra Core
    • Gamekey: Earth 2150 - The Moon Project
    • Gamekey: Bermuda
    • Gamekey: Hacker Evolution Untold
    • Gamekey: Tinboy


    Wir wünschen Euch viel Glück und einen guten Start in die kalte Jahreszeit!


    Euer SIGNALTRANSMITTER.de - Team


    Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinne können nicht ausgezahlt werden.

    Wie komme ich nur darauf, hmm?



    So und nochmal, die meisten dieser Benchmark basieren auf den gleichen Techniken wie vor 30 Jahren, damit diese einen Vergleich bilden können.


    Und dabei ist auch klar das es nicht viel Unterschied gibt bei den Taktfrequenzen. Vieles zeigen Benchmarks aber nicht oder nur eine Sorte von Riegeln. Du kannst niemals all dein Wissen auf Benchmarks legen oder eventuell gekauften Testberichten von PCGH, Computerbase oder CoBi. Ich kann auch alles nehmen was in diesen Berichten steht und letztendlich ist meine Tasche 400 Euro leerer.


    Was hier wirklich zählt wie zum Beispiel bei den Zertifizierungen beim Netzteil, einmal Zettel und Stift zu nehmen und rechnen ob sich das wirklich lohnt. Und siehe da, bei 100 Euro mehr Ausgaben 5 Euro Ersparnis in einem Jahr. Marketingleute haben sich dabei schon was gedacht.


    Und klar werden auch die M.2 SSD schlecht dargestellt, wieso sollte man diese nehmen. Hmm ach man testet die auch für jetzt und nicht für später.
    Fakt dabei ist wie gesagt das später (1-2 Jahren) diese Geschwindigkeiten benötigt werden. Früher wurde der PC von der Konsole ausgebremst und es geht jetzt steil aufwärts. Siehe die Größen der neusten Spiele an: Witcher 3 oder GTA V, Battlefield 1. Alles Spiele die mehr als 50 GB haben oder haben werden. Da merkst du schon was bei der Laufzeit.


    Aber jetzt wieder hier man hat hier eine 177 Euro teure M.2 SSD (Samsung Pro 256 GB) und eine Crucial für 70 € (MX 200). Dinge die dabei in den Zeitungen stehen:


    Unter Normalbedingungen keine Vorteile. Was sind Normalbedingungen bei Ottonormalverbraucher: Word und Office. Klar gibt es da keinen Vorteil.


    So Voreile sind aber:




    M.2 Samsung Pro 256 GBCrucial MX 200 256 GB
    Lesen/Schreiben (MBit/s)2.200/900540/590
    MTBF (h)1.500.0001.500.000
    Garantiezeit (Jahre)53
    max. Schreibvolumen TBW (TB)20072
    SpeichertypMFCTFC (veraltet)


    Warum sollte ich dann eine deutlich schlechtere SSD nehmen wenn ich dort eine deutlich bessere haben kann? Ich habe hier fast 3 fache Garantiezeit (TBW) und modernere Hardware. Und wie gesagt in ca. 1 Jahr profitierst du davon. Und sicher wird das alles runtergespielt und warum? Weil du den alten Schrott abkaufen sollst. Die Hersteller produzieren zu viel von den alten Controllern und Speicherverfahren und die wollen diese jetzt noch schnell loswerden bevor jeder M.2 hat. Weil man hat davon nur Vorteile die ich auch bisher klar erläutert habe.


    Und nur so am Rande: "Traue keiner Statistik, die Du nicht selber gefälscht hast" und das ist in der Computerbranche sehr häufig der Fall.

    @'Sandro weißt du eigentlich was du da laberst?


    LIES ENDLICH DIE GESAMTEN POSTS BEVOR DU ANFÄNGST ZU SCHREIBEN NACH EDITIEREN HILFT HIER KEINEN WAS. Danke!


    Es ist der gleiche Benchmark wie vor 30 Jahren. Früher wurde genauso Bandbreite und Co. gemessen mit den gleichen Test. Die Tests ändern sich nie sonst wäre jeder Vergleich sinnlos. Nur die Technik ändert sich, welche zu testen ist.


    Mein RAM: 2x http://www.mindfactory.de/prod…CL16-Dual-Kit_979658.html
    Dein RAM: 1x http://www.mindfactory.de/prod…CL14-Dual-Kit_994595.html


    ahh klar meiner hat Kühlkörper, ahh ja meiner hat kein Dual Channel (zweimal), ahh nein meiner hat nicht weniger gekostet, ahh nein meiner hat nicht die höheren Taktraten.


    Und klar ich nehme mir eine Konfiguration schmeiße ein bisschen raus ein bisschen was rein und zack ist meine Idee und kann die mal posten. Wahllos zusammen geklickt und keine Gedanken gemacht.


    Wenn du das nächste mal was postest lies alles sauber und gründlich von Anfang an und nicht die Hälfte!


    //Edit


    @Saitama


    An welcher Stelle hat der RAM geringere Taktzahlen oder kein Dual Channel?
    Und die Elektronen werden zum richtigen Modul automatisch gelenkt? Wozu gibt es denn beim Arbeitsspeicher Adressen?

    @'Sandro


    klar ich weiß nicht wovon ich rede. Mit welchen Benchmarks wurde das gemessen. Ohh ahh mit Benchmarks wie vor 30 Jahren. Es sind immer noch seit Jahren die gleichen. Oder setzt du hier noch auf den Windows Leistungsindex?


    Warum soll ich mehr Geld für den RAM ausgeben der weniger Takt hat und weniger Riegel hat, verstehe ich nicht ... Ahh weil Fury oben steht. Klar sorry das hatte ich hier nicht beachtet.
    Bei der SSD wirkt sich das sehr wohl aus. Und wie ich sehe hast du meinen Beitrag immer noch nicht gelesen. Also bevor du hier weiter gefährliches Halbwissen verbreitest, liest du erstmal meinen Beitrag und darfst du gerne weiter reden...


    Oder da du das wieso nicht machst wie in den zwei letzten Beiträgen von dir zusehen war nochmal eine Zusammenfassung:


    M.2 wird direkt von Prozessor verarbeitet, heißt das diese Leistung nicht von der Southbridge abgezogen wird. Es sind kürzere Latenzen, weniger Störanfälligkeiten und Störflüsse da.
    Heißt das deine Southbridge nicht für Berechnungen für die IO Aktivitäten deiner SSD aufkommt. Daher wird SATA und USB etc. schneller und du hast weniger Störflüsse zu Peripheriegeräten, Netzwerkanschlüssen und Audiokarten. Der Netzwerk verkehr wird mehr priorisiert weil 90 % der Leseaktivitäten nicht über die Southbridge gehen usw.


    Ach und ich will gar nicht weiter reden. Schonmal an die Zukunft gedacht?
    Spiele werden immer größer, klar lädt man da von einer SATA SSD, die mit 555 Mbit/s lesen kann, genauso schnell wie mit einer M.2 SSD, die das 5-fache schafft. Einfach dabei an die Zukunft mal denken.


    Mal ganz davon abgesehen das eine M.2 deutlich länger hält und auch eine längere Garantiezeit genießt...

    Das habe ich nie behauptet. Du kannst gerne andere Leute fragen, die sich mit Hardware auskennen (PCGH & CB sowie deren Foren etc.), diese werden genauso mindestens 80+ Platin empfehlen.

    und willst du jetzt sagen das ein fast ausgelernter Fachinformatiker keine Ahnung hat von dem was er erzählt. Die meisten Menschen labbern nach was in Zeitungen steht und Zeitungen sind bezahlt. Dann nennen sich diese Zeitungsleser "Experten" so ein Schwachsinn. Vorher wissen Sie alles besser und dann wo landen diese "Experten" wenn diese Probleme haben?



    Teurer? Meine Zusammenstellung ist im Gesamten besser als seine, hat die selbe Performance und kostet weniger.


    Wenn du meinst das ich auf bei den wichtigen Teilen nicht spare meinst du das dein PC mit 60 Euro weniger besser ist.
    Fakt ist:


    Deine SSD ist langsamer, dein RAM ist langsamer, dein Netzteil hat weniger Kapazitäten und die Grafikkarte hat weniger Takt. Klar würde ich dem 60 Euro vorziehen, wenn ich weiß das ich 2000 Euro habe ... Zumal dein RAM auch noch teurer ist.


    Und wenn du meinen Post insgesamt gelesen hättest, dann wüsstest du auch warum M.2 SSD und keine SATA SSD, oder warum mehr RAM Riegel, warum 80+ Silver usw.

    @'Sandro


    und was bringt dir das alles?


    ah richt nichts. Am Ende bist nur noch teurer.


    M.2 hat zu der hohen Geschwindigkeit zwei weitere Vorteile: Langlebigkeit und Sie sind direkt am Prozessor angeschlossen. Heißt das deine Southbridge nicht für Berechnungen für die IO Aktivitäten deiner SSD aufkommt. Dauert wird SATA und USB etc. schneller und du hast weniger Störflüsse zu Peripheriegeräten, Netzwerkanschlüssen und Audiokarten.


    Beim Netzteil gibt die Zertifizierung den Wirkungsgrad des Netzteils an und nicht die Qualität. Da Pfeif ich doch auf 100 Euro mehr auf das Netzteil, wenn ich am ende 10 Euro im Jahr spare... Zwischen Silver und Platinum Zertifizierung liegen gerade mal maximal 5 %, was so gut wie nichts ist und auch noch Laborwerte. Heißt letztendlich hast du wenn es darauf ankommt Einsparungen von weniger als 20 Watt.


    Rechnung (laut Wikipedia): https://de.wikipedia.org/wiki/80_PLUS


    20% Last


    Differenz zu Platin: 5 %; 20 % Last bei 700 Watt ist 140 Watt und dann davon nochmal 5 %... sind 7 Watt Einsparung
    Differenz zu Platin: 4 %; 50 % Last bei 700 Watt ist 350 Watt und dann davon nochmal 4 %... sind 14 Watt Einsparung
    Differenz zu Platin: 3 %; 100 % Last bei 700 Watt ist 700 Watt und dann davon nochmal 3 %... sind 21 Watt Einsparung


    Da ist die Frage wann mal mehr als 250 Watt erreicht.


    Nur mal angenommen man spielst täglich 4 Stunden bei 50 % Last, verbrauchst du insgesamt pro Tag 56 Watt. Das mal 365 (1 Jahr) sind 20 kWh das mal den aktuellen Strompreis (27,49 Cent/kWh) sind rund 5,61 Euro.
    Letztendlich muss man 20 Jahre warten bis sich das Netzteil für Platin ausgezahlt hat.


    /edit


    @Saitama


    Klar Dual Channel ist besser, aber zweimal Dual Channel ist noch besserer.


    Da nehme ich gerne den Vergleich
    Du hast 4 kleine Lager (4GB) und 4 Arbeiter und musst jeweils von links unten nach rechts oben ein Paket bringen
    Du hast 2 kleine Lager (8GB) und 2 Arbeiter und musst jeweils von links unten nach rechts oben zweimal ein Paket bringen


    Wo bist du schneller?

    Für 2000 Euro bekommst du Bessers als du da geschrieben hast. ich stelle dir mal was zusammen :)


    Wie ist dein Wunschgehäuse?


    Groß oder klein
    Lichteffekte oder eher elegant
    Farbe?
    Quadratisch oder eher Standard?

    @Saitama


    In DirectX 11 und niedriger werden teils viele Berechnungen vom cpu übernommen. Da kann theoretisch die CPU teils die Grafikkarte behindern. Bei einem i3 und einer gtx 960 sollte das aber kein Problem sein.


    Der Prozessor hat theoretisch auch nur 2 Kerne. Hyperthreading sagt nur das manche Befehlssätze wenn sie nicht benötigt werden, für einen anderen Prozess genutzt werden. So kann ein Kern bis zu 2 Prozesse abarbeiten.

    @Rainbow333 klar wieso sollte es nicht gut laufen. Die CPU hat genügend lanes und ist ein mittelklase cpu. Vollkommen ausreichend und in Zukunft sogar gar nicht zu beachten mit DirectX 12

    @Lennardt


    Ich habe auch keines Wegs gesagt das AMD Grafikkarten schlecht sind. Ich empfehle bloß nVidia weil du bei dem gleichen Preis oder etwas mehr hast du etwas mehr Leistung.


    Beim Stromverbrauch ist das so das AMD zum Vergleich zu Intel und nVidia einen deutlich höheren Stromverbrauch besitzen und das macht sich auch später auf der stromrechnung bemerkbar.