Beiträge von Yellow

    Ivh habe den benutzer Root und habe deswegen die Passwort spalte freigelassen

    Da hast du doch den Fehler.
    Du musst schon richtige Daten angeben, damit sich das Script in die Datenbank einloggen kann.


    Nimm die Daten von dem Konto was du erstellt hast und füg diese ein. Das Konto muss alle Rechte auf die Datenbank haben und dann sollte das auch funktionieren

    Hallöle Zusammen,


    aktuell bin ich auf der Suche nach einem Mapper, einem Designer, einem Techniker sowie mehreren Konzeptern und Teammitgliedern!
    Voraussetzungen gibt es eigentlich keine, man sollte jedoch bisschen Erfahrung auf seinem Gebiet haben!
    Ich selber stelle die Entwicklung, sämtliche Server sowie die Projektleitung!
    Das Projekt soll ein RolePlay Server werden, welcher sich von anderen Servern abhebt.
    Dafür braucht es natürlich einen starken Hintergrund, welcher aus dem Team besteht.
    Mapper, welche individuelle Maps kreiert, Designer der uns tolle Grafiken zaubert, Techniker der die Foren und TeamSpeak Technik übernimmt,
    Konzepter welcher außergewöhnliche Ideen mit einbringt und hilft, diese zu realisieren!


    Wenn sich jemand angesprochen fühlt, egal welchen Alters oder Erfahrung kann er sich gerne bei mir melden!
    Erreichbar bin ich über Discord unter Yellow#5987 aber auch hier im Forum durch eine PN.


    Mit freundlichen Grüßen
    Yellow

    Also beim Ultimate ist es bei den Fraktionen in der allround.lua
    Ich hab keine Ahnung wie das LA aufgebaut ist, aber such mal in den Fraktionsdateien nach isMedic dann wirst du bestimmt fündig.

    Bin mir nicht sicher, aber glaube die Funktion braucht den Spieler als String und nicht als Element. Korrigier mich wenn ich falsch liege.


    Versuchs mal so:

    Lua
    function openGate(thePlayer)
    local player = getPlayerName(thePlayer)
    if(isMedic(player)) then
    moveObject(gate,3000,-2556.2001953125,617.5,16.200000762939)
    setTimer (closeGate, 5000,1)
    outputChatBox ("Das Tor schließt sich in 5 Sekunden")
    else outputChatBox ("Du bist kein Sanitäter")
    end
    end
    addCommandHandler ("mv",openGate)
    Lua
    function openGate()
    if(isMedic(thePlayer)) then
    moveObject(gate,3000,-2556.2001953125,617.5,16.200000762939)
    setTimer (closeGate, 5000,1)
    outputChatBox ("Das Tor schließt sich in 5 Sekunden")
    else outputChatBox ("Du bist kein Sanitäter")
    end
    end
    addCommandHandler ("mv",openGate)

    Du musst bei der Funktion in den Klammern hinter openGate noch thePlayer hinzufügen, sonst weis das Script nicht welcher Spieler gemeint ist.

    Sorry das ich dir 1000 Codes schicke, aber ich hatte so ein Problem noch nicht.

    Is ja kein Ding, habs ja jetzt mit dem Code von Xendom hinbekommen wenn ich 1 halt als string nehme. Naja, was solls.
    Danke dir für deine Hilfe.

    Wenn das nicht hilft, starte mal kurz eine Konvi und ich gebe dir meine Ts3 Ip.

    Hatte nicht geholfen, habe wieder eine 0x6093230 Zahl bekommen.


    Warum sollte ich deine DB benötigen, um meine Funktion testen zu können? Du nutzt 'n öffentlich zugängliches Script. Habs mir heruntergeladen, ne neue Spalte namens "Leaderrechte" unter userdata hinzugefügt und die Funktion geschrieben. Bei mir klappts, mehr als ne funktionierende Funktion zu liefern kann ich auch net. Evtl. mal alles kontrollieren; sind die Namen alle richtig, veränderst du den Wert in der DB auch?

    Habe deine noch einmal Eingebaut und den Integer in einen String geschrieben, da ich auch in der Datenbank den Varchar verwende und keinen Integer...

    Dir wird eine Tabelle zurück gegeben.

    Bitte wieder sagen was rauskommt :)

    ERROR: mysyl_functions.lua:551: invalid value (table) at index 1 in table for 'concat'



    Ist getestet, funktioniert.

    #NoHate aber testen ohne meine Datenbank? Funktioniert nicht, kommt false raus...

    Lua
    dbPoll ( dbQuery ( handler, "SELECT ?? FROM ?? WHERE ?? = ?", "Leaderrechte", "userdata", "UID", playerUID[thePlayer] ), -1 )

    ist nicht das gleiche wie das


    Lua
    dbPoll ( dbQuery ( handler, "SELECT Leaderrechte FROM userdata WHERE UID = ?", playerUID[player] ), -1 )

    und ich bin mir eben nicht sicher, ob du mit beiden das gleiche bewirkst^^

    Kommt das selbe raus, nur diesmal "0x71ea5d0" bei table

    Edit: wiki.multitheftauto.com/wiki/DbPoll Ließ dir das mal durch, sollte dein Problem lösen.

    Bin mir immer noch nicht ganz sicher. Ich muss doch als erstes Argument den dbQuery handler angeben und als zweites wie lange ich warten möchte bis ein Ergebnis da ist, also -1 weil ich ja kein Zeitlimit setze

    Naja, geistiger Dünnschiss ist es nicht :D


    Das habe ich im letzten schon korrigiert, dort fragt er dann nach dem String. Der String kommt dann in playerUID und müsste die UID ausgeben, welche dann beim ? bei der Query eingesetzt wird.
    Wo der Fehler ist weis ich nicht, bekomm halt nur im DebugScript false raus.. :/

    du prüfst dauernd nur dich ab.......

    So sollte es auch sein, da der Befehl nur zum debuggen da ist.......



    Aktuell habe ich das folgendermaßen aufgebaut


    Lua
    function hasLeaderrechte(player)
    local thePlayer = getPlayerName(player)
    if dbPoll ( dbQuery ( handler, "SELECT Leaderrechte FROM userdata WHERE UID = ?", playerUID[thePlayer] ), -1 ) == "1" then
    outputDebugString("hasLeaderrechte(): true")
    return true
    end
    outputDebugString("hasLeaderrechte(): false")
    return false
    end
    addCommandHandler("checkleader", hasLeaderrechte)

    und es kommt immernoch false raus..

    Habe ich mal ausprobiert,
    bekommt leider trotzdem den Irgend etwas ist schief gelaufen... im Debugscript und kein false oder true.
    Irgendwas scheint jedoch an der Abfrage zu sein, denn wenn ich das Script folgend umbaue:


    Lua: mysql_functions
    function hasLeaderrechte(player)
    local player = getPlayerName(player)
    if dbPoll ( dbQuery ( handler, "SELECT Leaderrechte FROM userdata WHERE UID = ?", playerUID[player] ), -1 ) == "1" then
    outputDebugString("hasLeaderrechte(): true")
    return true
    end
    outputDebugString("hasLeaderrechte(): false")
    return false
    end
    addCommandHandler("checkleader", hasLeaderrechte)

    kriege ich halt false aus dem Debugscript und nicht true, was ja eigentlich kommen sollte da in der Datenbank auch "1" als varchar drinne ist.