Beiträge von GINTOKI

    Spricht etwas dagegen? Wenn man mit Intel keine Probleme hat, wieso dann wechseln?

    Wenn man mit Intel keine Probleme hat, kurz mal eine Auflistung von den "Problemen" die Intels 14nm++++++++ x86 Architektur hat:
    1. Zum 4ten mal rebranded Architektur.
    2. Extrem hohe thermische Verlustleistung.
    3. Extrem hoher Strom bedarf.
    4. Unzählige Hardware Backdoors --> Meltdown sowie Spectre (Immer noch nicht einmal eine Software prevention dagegen).
    5. Der 9900K hat keine hohe Lebensdauer auf voller Last --> Kurze Stresstest mit max Takt packt er und takt sich dann runter.
    6. Deutlich teurer als die Konkurrenz + Intel ist einfach der Grund warum im Hardware bereich nichts voran geht. Seit 3 Jahren der selbe Rotz für die un mengen an Nachteilen und Kosten die dieser Prozessor mit sich bringt.
    7. Mainboards, Intels Mainboard Politik ist der absolute Rotz und einfach nur verlogenes Marketing.


    Also ich weiß ja nicht, für mich scheint dies eindeutig. Ich sage nicht das der rote Konkurrent besser ist, aber er handelt alles besser und deutlich Konsumenten freundlicher als Intel.

    An Teamspeak habe ich gemocht, dass es sein Design 10 Jahre nicht ändert.


    Jetzt sieht es aus wie eine Hipster Version von 2019... also praktisch wie alles andere.

    Kann dich da irgendwo verstehen, allerdings bin ich jetzt keine Person die sagt früher war alles besser. Ich finde das Design an sich ganz gut, ist mal was neues, denke aber auch es wird eine Skin Funktion geben wie im aktuellen TS.

    Man muss auch ganz ehrlich sagen, die Qualität mancher Menschen hier im Forum sind einfach ganz am Boden. Für mich gibt es keine einzige Person die hier aktiv ist auf dich mich freue wenn sie ein Thread eröffnet. Daran sind die Arroganten ehemaligen User auch zum Teil mit schuld. Das Forum war super toxisch gegenüber Neulingen selbst zu meiner Zeit als ich angefangen habe, daher war es klar das hier bald alles tot ist. Außerdem ist die deutsche Community spätestens nach dem move von Forces tod. Die Angst die damit einher ging hat so viele User dazu gebracht das Game zu quiten und wer das abstreitet lügt einfach.

    Ok also da mein erster Vorschlag mehr troll war. Damit wirst du nichts aufwendiges Spielen + Streamen können. Die 4 Kerne sind halt schon deutlich grenzwertig und DDR3 Ram unter 8GB machen da auch keinen Sinn. Dazu muss man sagen das 16GB DDR3 Ram teuer sind. Fast so teuer wie DDR4 also meiner Meinung nach lohnt es sich nicht auf einem veralteten Platform sowas auf zu bauen.

    Respekt, habe das Projekt verfolgt bis zum letzten Videos und danach nichts mehr mitbekommen. Jedenfalls ein Ordentliches Script sieht echt Hammer aus. Ich hoffe ich versucht euch eventuell an GTA V mit euren Ideen und eurem können könntet ihr dort gut durchstarten.

    Merkt ihr hier nicht das ihr euch total provozieren lasst? Das Forum hier war damals mal sehr brüderlich und man hat sich untereinander gern geholfen aber aktuell finde ich persönlich das Forum nurnoch wie einen schlechten Witz da man sich hier nurnoch anbeeft.
    Ändert was dran dann habt ihr wieder mehr Spaß und mehr Beiträge.


    Lg Philipp

    Keine Ahnung wo du lebst aber brüderlich war es hier garantiert noch nie. Ich bin hier schon weiß Gott wie viele Jahre und nie hatte sich dabei was verändert. Meiner Meinung nach auch einer der Gründe warum dieses Forum ausstirbt.

    Wenn man einen Vertrag macht, Steht immer drinne das keine 100% das geleistet werden kann was man Vertraglich ausgemacht hat.
    Und das man dort auch mit Störungen und Wartungsarbeiten mit leben muss.


    Ich hatte damals bei der Telekom Probleme, Und hab mit einen Anwalt gesprochen. Da musst du Kündigen aber musst bis zur Vertragablauf durch.

    Das laut geletend Gesetz falsch, der Provider muss eine feste mind. Geschwindigkeit angeben, sollte diese nicht vorhanden sein entsteht ein Vertragsbruch und man kann sich vom Provider trennen und zwar fristlos.


    Leider musst du da durch, Eine Störung kann viele Probleme Auslöser haben. Grade weil Vodafone, 1&1 und so alle die Leitungen von der Telekom nutzen. Sollte dort Probleme sein müssen sie das der Telekom Melden und die melden es noch zick vielen bis was passiert. Und Telekom sind nicht die schnellsten.

    Auch das ist falsch, Vodafoné, 1und1 und die Telekom haben unterschiedliche Leitung, seltens reselled Vodafoné die Leitung von der Telekom, 1und1 oder der Telefonicá Groupe. Wenn man allerdings Unitymedia oder bei Kabeldeutschland unter Vertrag ist nutzt man die Leitung von Vodafoné da diese im Besitz von Vodafoné ist.



    Das Problem hier ist wie ich vermute "Vectoring" und da kannst du ewigkeiten warten bis es besser wird, denn das wird es definitiv nicht mehr, einfach weil EU weite Förderung verboten worden ist und es für den Provider viel besser ist dir Müll für viel Geld zu verkaufen. Mein Tipp Finger weg von Vodafoné und seinen Resellern und an Deutsche Unternehmen wie 1und1 und Telekom halten.

    Bestes Beispiel sind diese Leute, die in letzter Zeit sich cool fühlen, weil sie (falsches) "OOP" nutzen.
    Wie @n0pe, der OOP für ein Script benutzt, welches nichts mit Objekten zu tun hat.
    Unsicher, ob es am "Hauptsache OOP" oder am falschen Lernen & schlechtem Angewöhnen liegt.

    Er hatte also Klassen ohne Objekte? Klingt irgendwie Suspect

    Bitte nicht öffentlich in Internet laufen lassen.XAMPP ist nur für Testzwecke gedacht und immer wieder einige neue sicherheitslücken wodurch dein Server angreifbar ist.
    XAMPP ist eigentlich nur für die Entwicklung konzipiert und nicht für den produktiv betrieb.
    Dafür bitte den ISS auf Windows oder Apache/Nginx/... auf Unix Systemen verwenden.
    Solltest du keine Ahnung von Servern haben, dann lass das beides bleiben und Nutz einen webspce, dort hast du einen Datenbank und ein gesicherten Webserver ;)
    und alle anderen Server Betreiber danken dir ebenfalls :thumbsup:

    *Hust* Das heißt IIS *Hust*