MTA-Server erstellen unter Debian Squeeze 6 (+ Fehlerbehebungen) (x32 & x64)

  • Aufgrund sehr vieler Fragen hier im Forum, btw. viele Hilfestellungen zu Problemen.. die ich selbst auch hatte, mache ich hier noch ein zusammengefasstes Tutorial, um Fehler beim Starten vom Server zu vermeiden.


    1. Man lädt sich die MTA Serverfiles runter. (Serverfiles: DOWNLOADEN, Config: DOWNLOADEN(
    2. 1. Wäre nur zwingend nötig, falls ihr Winscp, Filezilla, etc. besitzt, die euch erlauben, via SSH Dateien auf den Server hochzuladen.
    3. Falls 2. nicht ausgeführt werden will/kann:
    3.1. Ihr erstellt euch einen Ordner. Zum Beispiel im "/home" Ordner. (Kommando: mkdir mtaserver)
    3.2. Ihr geht in den Ordner. (Kommando: cd /home/mtaserver)
    3.3. Ihr ladet euch die MTA Serverfiles runter. (Kommando: wget http://linux.mtasa.com/dl/130/…ftauto_linux-1.3.0.tar.gz)
    3.3.2. Entpackt die Serverfiles (Kommando: tar xfv multitheftauto_linux-1.3.0.tar.gz)
    3.4. Danach geht ihr in den deathmath-Ornder. (Kommando: cd /home/mtaserver/mods/deathmath)
    3.4.2. Ladet euch die Config's runter. (Kommando: wget http://linux.mtasa.com/dl/130/baseconfig.tar.gz)
    3.4.3. Entpackt auch diese Config's . (Kommando: tar xfv baseconfig.tar.gz)
    3.5 Ihr bearbeitet jetzt die mtaserver.conf. (Kommando: nano mtaserver.conf).. wenn ihr fertig seid, einfach "STRG + X" drücken und danach auf "Y" um es zu speichern.
    3.6. Jetzt kommt der wichtigste Schritt. Ihr müsst folgende Kommandos ausführen, sonst geht es meistens unter Debian (x64) nicht.


    Code
    apt-get install ia32-libs
    apt-get install lib32ncursesw5
    apt-get install ia32-libs lib32readline5 lib32ncursesw5


    3.7. Nach den Installationen müsst ihr dem Server noch die Rechte geben. (Kommando: cd /home/mtaserver & chmod u+x mta-server)
    4. Jetzt könnt ihr den Server in ruhe starten(Kommando: screen -AmdS mtaserver ./mta-server ..falls das nicht geht screen installieren. Kommando: apt-get install screen)
    Um auf den Server zuzugreifen. Kommando: screen -r mtaserver .


    Falls die Links nicht mehr gehen, könnt alles hier finden. HIER KLICKEN.


    Alle Kommandos zusammengefasst:



    Weitere Fehler.


    - libmysqlclient.so.15 Fehler
    - Dieser Fehler kommt manchmal bei Server, die mit MySQL Datenbanken arbeiten.
    Ihr behebt es so:
    x64: DOWNLOAD
    x32: DOWNLOAD
    Danach entpackt ihr das irgendwo, z.B. in "/home"
    Dann müsst ihr nur noch dieses Kommando ausführen -> Kommando: dpkg -i libmysqlclient15off_5.1.30really5.0.75-0ubuntu10.5_amd64.deb).. ihr müsst unbedinnt beachten, das es wirklich der Name ist, sonst geht natürlich nichts. Falls dieses Kommando nicht geht: Kommando: apt-get install libc6 mysql-common zlib1g und danach dpkg -i libmysqlclient15off_5.1.30really5.0.75-0ubuntu10.5_amd64.deb .


    - Wenn euer Gamemode oder Script nicht starten will
    - Es ist wichtig, das ihr die Groß-und Kleinschreibung in der META beachtet. Die müssen extakt mit dem auf den Server übereinstimmen. Sonst geht es nicht.


    -libreadline.so.5: Kann die Shared-Object-Datei nicht öffnen: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden (21. Juli 2012)
    - Dies betrifft nur Server mit i686 Build von Debian

    Code
    aptitude install ncursesw libreadline5


    - Vielen Dank an @MrX:


    - weitere Fehler hier nachfragen, ich werde sie mir dann vornehmen und diesen Beitrag dementsprechend bearbeiten.


    Pastebinlink falls nötig.
    Vielen Dank, Justus. Der komplette Shellscript: JETZT DOWNLOADEN


    Viel Glück!

    ~ Signatur in Bearbeitung ~

    11 Mal editiert, zuletzt von Krischkros ()

  • Ja das ist ein doch etwas größerer Aufwand einen MTA Server unter Linux zu installieren.
    Einfach wäre es bei Windows aber jeder scheut die Kosten die dabei enstehen.

  • Mein error:




    libreadline.so.5: Kann die Shared-Object-Datei nicht öffnen: Datei oder Verzeichnis nicht gfunden


    ERROR: Loading mod (/home/mtaserver/mods/deathmatch/deathmatch.so) failed!
    Press Q to shut down the server!

  • Kommt immer dieser Error:



    Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut
    Statusinformationen werden eingelesen... Fertig
    Paket ia32-libs ist nicht verfügbar, wird aber von einem anderen Paket
    referenziert. Das kann heiÃen, dass das Paket fehlt, dass es abgelöst
    wurde oder nur aus einer anderen Quelle verfügbar ist.


    E: Paket »ia32-libs« hat keinen Installationskandidaten

  • Was mir grad auffällt: Du hast einen i686 Build von Debian. Das ist bereits ein 32Bit System. Daher sollte ein:

    Code
    aptitude install ncursesw libreadline5


    ausreichen. ;)

  • Neu: (21. Juli 2012)


    -libreadline.so.5: Kann die Shared-Object-Datei nicht öffnen: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden (21. Juli 2012)
    - Dies betrifft nur Server mit i686 Build von Debian

    Code
    aptitude install ncursesw libreadline5


    - Vielen Dank an @MrX:

    ~ Signatur in Bearbeitung ~

  • Noch eine Frage..


    Wenn ich Putty schließe schließt sich mein MTA server auch hab ihn bisher so gestartet:



    ./mta-server


    mit dem screen geht es nicht obwohl screen installiert ist..


    Sobald ich das einge drückt er automatisch enter und nix passoert

  • apt-get screen
    Dann startest du den Server so:
    screen -AmdS mtaserver ./mta-server
    Mit STRG+A+D geht du aus dem "Screen" raus, der Server bleibt aber an.
    Mit STRG+C schaltest du wieder den Server ab.
    Mit screen -a mtaserver kannst du auf die MTA-Console zugreifen!

    ~ Signatur in Bearbeitung ~

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!