Kompletter Code ist in einer Zeile!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kompletter Code ist in einer Zeile!

      Hi,

      habe das Problem dass plötzlich mein kompletter PHP Code in einer Zeile ist, warum auch immer.
      Jedenfalls ist das wirklich viel zu viel (in etwa 3000 Zeilen gewesen), um das wieder per Maus rückgangig zu machen.
      Ich weiß auch wirklich nicht warum das so ist. Liegt das evtl. am Webserver, der den Code rechnet? Passiert nämlich öfters.

      flehend um Lösungsvorschläge,
      - S.
      para ten doxan = der gewöhnlichen Meinung entgegengesetzt
    • n0pe schrieb:

      Komisch
      Lösung gefunden!

      Nachdem ich mir einige Beiträge im Internet dazu durchgelesen habe, von Leuten, die das selbe Problem hatten, kam ich auf die Idee, dass es vielleicht am Editor liegen könnte.
      Also habe ich mir einen Editor heruntergeladen, der sich auf Webentwicklung spezialisiert (Brackets), und siehe da: mein PHP Code war wie vorher, als ich die Datei mit Brackets ausgeführt habe.

      Für alle Lesende:
      InteliJ IDEA = :thumbdown:
      Brackets = <3

      Danke für all deine Hilfe trotzdem @n0pe :love:
      Kann geschlossen werden,
      - S.
      para ten doxan = der gewöhnlichen Meinung entgegengesetzt
    • Str1ker schrieb:

      n0pe schrieb:

      hast du die Premium Version von IntelliJ? Die Community Version unterstützt nämlich kein PHP. (Maybe deswegen)
      Falls Premium probier es mal mit ALT+STRG+L
      Kein Premium. Gib mir ne Studenten/Schüler Lizenz und ich hab sie :D
      Dann verständlich. IntelliJ Community kann nämlich kein php Format lesen, deswegen wahrscheinlich alles in einer Zeile.
      Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie.

      Mein GitHub: GitHub
      Discord: n0pe#3317
      Teamspeak: Visual-Life
    • Schwachsinn. php ist einfach nur Text, da gibt es keine besonderen Lesevorgaben.

      Das Problem werden hier viel eher die Zeichen fürs Zeilenende sein. Unter Windows wird ein Carriage Return und ein Newline verwendet ("\r\n" bzw CRLF). Unter Linux nur ein Newline ("\n", LF). Wenn man dann eine Datei mit Linux Zeilenenden mit einem Windowseditor öffnet, der damit nicht sauber umgeht, hat man das beschriebene Problem, da keine Zeilenenden gefunden werden.
      Mich per PN bezüglich Freischaltungen zu nerven ist der beste Weg eine Freischaltung zu verhindern.

      neon-gaming.de
    • sbx320 schrieb:

      Schwachsinn. php ist einfach nur Text, da gibt es keine besonderen Lesevorgaben.

      Das Problem werden hier viel eher die Zeichen fürs Zeilenende sein. Unter Windows wird ein Carriage Return und ein Newline verwendet ("\r\n" bzw CRLF). Unter Linux nur ein Newline ("\n", LF). Wenn man dann eine Datei mit Linux Zeilenenden mit einem Windowseditor öffnet, der damit nicht sauber umgeht, hat man das beschriebene Problem, da keine Zeilenenden gefunden werden.
      Macht Sinn.
      Aber wie ist es dann zu erklären, dass sowas nur in einzelnen Dateien passiert? In anderen (vom Aufbau her selben Dateien), passiert das nicht. Komisch.

      - S.
      para ten doxan = der gewöhnlichen Meinung entgegengesetzt
    • sbx320 schrieb:

      Schwachsinn. php ist einfach nur Text, da gibt es keine besonderen Lesevorgaben.

      Das Problem werden hier viel eher die Zeichen fürs Zeilenende sein. Unter Windows wird ein Carriage Return und ein Newline verwendet ("\r\n" bzw CRLF). Unter Linux nur ein Newline ("\n", LF). Wenn man dann eine Datei mit Linux Zeilenenden mit einem Windowseditor öffnet, der damit nicht sauber umgeht, hat man das beschriebene Problem, da keine Zeilenenden gefunden werden.
      Meine ich doch :)
      Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie.

      Mein GitHub: GitHub
      Discord: n0pe#3317
      Teamspeak: Visual-Life