Dateien Wiederherstellung

  • Guten Tag,
    Kennt jemand ein Programm (Darf auch etwas kosten), welches Daten in einem bestimmten berreich ( z.B C:/Programme/XY ) sucht?
    Dürfte eigentlich kein Problem sein wurde nur Schnellformatiert.
    Danke im vorraus ;(

  • https://www.easeus.de/datenret…data-recovery-wizard.html
    80€ für immer wenn ich mich nicht irre.


    Würde dir aber empfehlen vorher die Testversion runterzuladen und dann die Dateien anzeigen zulassen und wenn alles stimmt, upzugraden.


    Kannst dich jetzt hinter deiner Mauer aus passiv aggressiven Klassikern wie "mimimi" oder "typisch Com" natürlich wie der Boss fühlen, weil du es jetzt allen mal so richtig gegeben hast

  • easeus.de/datenrettung-software/data-recovery-wizard.html
    80€ für immer wenn ich mich nicht irre.

    Habe das gerade mal getestet, und wirklich irre das es Datein von dem letzten Jahr findet (USB Stick). Obwohl das locker mal eben 10 Formatierungen weg liegt.


    Kannst dich jetzt hinter deiner Mauer aus passiv aggressiven Klassikern wie "mimimi" oder "typisch Com" natürlich wie der Boss fühlen, weil du es jetzt allen mal so richtig gegeben hast

  • Ich würde bei solchen Datenrettungsaktionen vorher eine komplette, blockweise Kopie der Festplatte erstellen. Dadurch kann man dann nämlich vermeiden, dass man zufällig irgendwelche Daten überschreibt die dann ganz sicher weg sind. Unter Linux einfach via dd if=/dev/[festplattengerät] of=datei bs=4M und man erhält ein vollständiges Festplattenimage (inkl. gelöschter Daten) welches man problemlos zurückspielen kann.


    Habe das gerade mal getestet, und wirklich irre das es Datein von dem letzten Jahr findet (USB Stick). Obwohl das locker mal eben 10 Formatierungen weg liegt.

    Ist eigentlich nicht besonders überraschend. Bei einer einfachen Formatierung wird einfach nur der Dateisystemindex überschrieben. Mit den Daten passiert da direkt erstmal nichts. Wirklich gelöscht werden die Daten dann erst wenn du da neue Daten reinschreibst.

  • Ich hatte mal eine Partition formatiert, und bemerkte erst später das ich noch eine Datei brauchte. Hatte das kostenlose Tool TestDisk benutzt was wunderbar funktionierte. Auch wenn es eher für verlorene Partitionen ist, soll man wohl auch gelöschte Dateien wiederherstellen können. Von daher würde ich es mal probieren, bevor man teure Software bezahlt.


    https://www.cgsecurity.org/wiki/TestDisk_DE

  • Ich würde jedem bei solchen Sachen ein LiveBoot CD empfehlen.


    Hab hier ungelogen 16 USB Sticks für alle verschiedenen Szenarien. Darunter auch eine Windows 10 Live "Installation".


    Kombiniert mit einer EXT HDD lässt sich so alles zuverlässig und den Umständen entsprechend "schnell" sichern.


    Gebe @sbx320 völlig recht. Bei einer Formatierung wird runtergebrochen gesagt der Speicherbereich zur "Nutzung" wieder freigegeben. Solang dieser durch (meist große Schreibvorgänge) nicht wieder beschrieben wird, lässt es sich wiederherstellen.


    Sollte man wirklich mal etwas endgültig löschen wollen, hilft da nur eine LowLevel-Formatierung. Meine Tools beschreiben die Festplatte mit 0en, somit ist eine Wiederherstellung unmöglich.


    Ich empfehle eine Linux Distribution auf der du einfach die Wiederherstellungssoftware via apt-get installieren kannst (Sofern du Linux in den RAM lädst, solltest du entsprechend genug RAM haben, da LiveCD gerne mal Probleme machen, andernfalls hab genug auf dem USB Stick)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!