[Pre-Alpha 0.1] San Andreas Mobile Multiplayer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Jetzt ist mal Hadrev dran!

      Also:

      Ich stehe dem ganzen ziemlich gespalten gegenüber. Ich bin mir nicht sicher, für was ich mich entscheiden soll... ist es eine gut oder eine schlechte Idee? Jeder, der hier etwas zu diesem Proejkt beigetragen hat, ob nun konstruktiv oder nicht, hat entweder die Richtung "es wird gut" oder "es wird nicht gut" eingeschlagen. Wie gesagt, ich weiß nicht ganz, wie ich dazu stehe. Ich möchte hier mal grade meine Pros und Contras gegenüberstellen und von dir zu den Contras Verbesserungsvorschläge bzw. Punkte lesen, die meine Contras entkräften, damit ich mir selber ein besseres Bild darüber machen kann.

      Pros:


      GTA San Andreas online mit anderen zu spielen macht für zwischendurch immer Spaß.
      Es gibt viele Gamemodes, wo bestimmt auch viele dabei sein werden, die sich mit einem Handy gut spielen lassen (Race z.B.).
      Es gibt dem Thema um MTA noch einmal einen Kick nach vorn und könnte für die Zukunft was besonderes sein.

      Contras

      [email protected] schrieb:

      Wenn zum Beispiel Rockstar / Take 2 deine "mobile" Version gegen den Strich geht, kann das unter Umständen negative Auswirkungen auf das gesamte MTA:SA Projekt haben.

      BlechBox schrieb:

      Wird witzig, da CLEO auf 90% der Nougat+ Geräte nicht läuft und abschmiert. Wird ja auch nicht weiterentwickelt. Mit Oreo solls wohl garnicht laufen, hab ich aber wohl nicht getestet. Seh in dem ganzem mit CLEO keine Zukunft.

      Noneatme schrieb:

      Die On-Foot Synchronisation der Multiplayer-Teile in GTA:SA alleine hat schon mehrere Jahre Entwicklungszeit benötigt, und selbst heute ist nicht alles Bug-frei. Und das bei einem Team, bestehend aus vielen Entwicklern, verteilt über mehrere Länder. Zu der Synchronisation gehört ja nicht einfach Übertragung von Daten 1:1 über das Internet, verteilt über ein Hauptrechner, sondern auch Heuristik.

      BlechBox schrieb:

      Beim Netzwechsel (4G / 3G) ändert sich die IP-Adresse mit der man eingebucht ist, was zwangsläufig in einem Disconnect endet.

      Freue mich auf deine Antworten dazu!

      MfG Hadrev
      [Blockierte Grafik: http://up.picr.de/31251898ov.jpg]
    • Hallo @Hadrev,
      mein Team und ich, haben uns beraten wie wir deinen genannten Punkten "aus dem Weg gehen" können.

      bei @[email protected] 's Punkt ist uns nichts direktes eingefallen, außer dass es keine Bedrohung für das gesamte MTA:SA Projekt sein kann,
      da es jetzt nicht mehr mit MTA:SA zutun hat und sozusagen ein "Standalone Projekt" ist.

      @BlechBoX 's 1. Punkt kann auch relativ einfach gefixt werden. Es gibt zahlreiche sehr gute funktionierte Fixes für die Zusammenarbeit mit Nougat und Cleo.
      Wir haben zudem eine Meldung bei Android Nougat Geräten eingebaut, mit einem In-App Download, dass man auch gleich den Fix herunterladen kann und nicht ewig, im Internet, danach suchen muss.

      @Noneatme hat in seinem Punkt Recht und wir werden uns später damit nocheinmal auseinander setzen.

      Zu dem Wechsel zwischen 3G/4G wird es wohl kaum zu Komplikationen führen, außer zu einem kurzem Lag, da wir kleines System dafür eingebaut haben was dieses vorbeugt.
      (Zu diesem System werden wir uns nicht weiter äußern.)


      Wünsche noch einen schönen Tag

      Lg

      TheOne
    • Ich gehe mal davon aus, dass er auf die Netzabdeckung anspielt.
      Aber nicht jeder wohnt einfach in einer großen Stadt.
      Hier in Fürth (Nürnberg) mag stets LTE sein. Aber ich merke jeden Tag auf dem Weg zur Arbeit, dass es eben NUR in der Stadt ist und 8km weiter schon wieder madig. Abgesehen davon, dass 3G/HSDPA+ sehr anfällig für'n richtig miesen Ping ist, sind die Datenraten dabei auch nicht der Bringer.
      Man darf schlicht nicht vergessen das wir auf einem Handy zocken und dort eben mehrere Sachen am Netzlutscher saugen. Die volle verfügbare Bandbreite wird eben auf die Apps verteilt. Von EDGE (2G) möchten wir hier garnicht erst sprechen.

      Nicht umsonst empfehlen ALLE Spielehersteller von "Mobile Games" in denen live gezockt wird man solle doch WLAN benutzen.

      Bin davon überzeugt das dieses Projekt im Sande verlaufen wird, ehe es richtig begonnen hat.

      Ich entwickel beruflich Desktop und mobile Anwendungen, und bin bei schon viel kleineren "Netzproblemen" auf ungeahnt krasse Probleme getroffen.

      Mal sehen, bin mal seeeeehr gespannt
      [Blockierte Grafik: https://media.giphy.com/media/3oKIP6ZL6nnykKFuLe/giphy.gif]
      Post's never die :D

      Beitrag von BlechBoX ()

      Dieser Beitrag wurde von MasterM aus folgendem Grund gelöscht: Offtopic über Netztheorie ().

      Beitrag von Don ()

      Dieser Beitrag wurde von MasterM aus folgendem Grund gelöscht: Offtopic über Netztheorie ().

      Beitrag von -ffs-PLASMA ()

      Dieser Beitrag wurde von MasterM aus folgendem Grund gelöscht: Offtopic über Netztheorie ().

      Beitrag von Don ()

      Dieser Beitrag wurde von MasterM aus folgendem Grund gelöscht: Offtopic über Netztheorie ().

      Beitrag von BlechBoX ()

      Dieser Beitrag wurde von MasterM aus folgendem Grund gelöscht: Offtopic über Netztheorie ().

      Beitrag von Don ()

      Dieser Beitrag wurde von MasterM aus folgendem Grund gelöscht: Offtopic über Netztheorie ().

      Beitrag von BlechBoX ()

      Dieser Beitrag wurde von MasterM aus folgendem Grund gelöscht: Offtopic über Netztheorie ().

      Beitrag von Don ()

      Dieser Beitrag wurde von MasterM aus folgendem Grund gelöscht: Offtopic über Netztheorie ().
    • TheOne schrieb:

      Der neue Name ist: SAMM : San Andreas Mobile Multiplayer
      Ist das nicht ein wenig irreführend?
      Es gibt ja noch eine andere Multiplayermod für GTA:SA, SAMP bzw. San Andreas Multiplayer
      Und da deine App, so wie ich es rausgelesen habe, auf MTA:SA aufbaut wäre da nicht Multi Theft Auto: Mobile angebracht? kurz: MTA:M
    • [TG]Philipp schrieb:

      man hat mit seinem Handy aber auch nicht ständig 1 Mbit. Das musst du hier auch immer bedenken.
      Da hast du Recht.

      Aber das ist auch nur in den aller seltesten Fällen. Wenn ich auf der Arbeit bin und runter in den Keller muss hab ich da auch kein Empfang aber Ausnahmen gibt es immer. Es wird auch immer Leute geben die das Spiel nicht spielen können sei es wegen des Internets oder der Hardware.

      Aber 0.125 MB hat aber heutzutage jedes Handy es sei den du bist wie oben beschrieben im tiefsten Keller oder in einem abgeschirmten Raum.
    • NotNull schrieb:

      Ist das nicht ein wenig irreführend?
      Es gibt ja noch eine andere Multiplayermod für GTA:SA, SAMP bzw. San Andreas Multiplayer
      Und da deine App, so wie ich es rausgelesen habe, auf MTA:SA aufbaut wäre da nicht Multi Theft Auto: Mobile angebracht? kurz: MTA:M
      Nein, angeblich ist der Name MTA (Muli Theft Auto) geschützt. Laut den "qualifizierten" Aussagen hier, würde ich damit auch das ganze MTA Projekt gefährden. *lach*

      Lg

      Corbert schrieb:

      Kannst dich jetzt hinter deiner Mauer aus passiv aggressiven Klassikern wie "mimimi" oder "typisch Com" natürlich wie der Boss fühlen, weil du es jetzt allen mal so richtig gegeben hast