Was gehört auf SDD und was auf die HDD ? (Struktur?)

  • Guten Tag Community,


    Ich musste mein PC neuinstallieren, aufgrund ich ohne Struktur die Programme installiert hatte.
    Darum war die C: (SDD) überfüllt und meine HDD Festplatte die 1 TB hat quasi leer.
    Bevor ich an die Installationen gehe, wollte ich mal eure Meinungen hören, daraus entscheide ich, wie ich mein PC strukturiere.


    Freundliche Grüsse

    Ich lade derzeit jeden XXXX um XXXX ein Video hoch.
    Es kann sein, dass ich spontane Videos ausserhalb von der festen Zeit hochlade, also lasst euch nicht verwirren!
    Derzeitiges Projekt: GTA V: Rage MP | Dirty Gaming
    w w w . y o u t u b e . c o m / K o u s c h D E

  • Spiele würde ich gar nicht drauf machen. Ich würde auch die Download Ordner auf die HDD ändern. Ich hab auch den Desktop auf die HDD verknüpft.


    Was meinst du damit?


    ---


    @TheOne
    #Alle anderen:


    Ich habe gelesen, dass irgendwie Wartezeit bei SSD anders sei? Inwiefern ist dies gemeint?
    Also sowas wie Chrome, Torrent, .. auf SDD installieren, weil dies schlicht schneller ladet oder wie?


    Freundliche Grüsse

    Ich lade derzeit jeden XXXX um XXXX ein Video hoch.
    Es kann sein, dass ich spontane Videos ausserhalb von der festen Zeit hochlade, also lasst euch nicht verwirren!
    Derzeitiges Projekt: GTA V: Rage MP | Dirty Gaming
    w w w . y o u t u b e . c o m / K o u s c h D E

  • @Kousch


    Eine SSD ist schneller als eine HDD.
    (Lese und Schreib zeiten)


    Deswegen da das Betriebssystem drauf damit der PC schneller bootet und evtl. paar Spiele drauf(Spiele können schneller laden) wobei ich bei den Spielen zu einer 2. SSD greifen würde. Oder auch kleine Programme wie Chrome,Firefox etc die Resourcen lastig sind würde ich auch drauf hauen.


    Grüße


    Kannst dich jetzt hinter deiner Mauer aus passiv aggressiven Klassikern wie "mimimi" oder "typisch Com" natürlich wie der Boss fühlen, weil du es jetzt allen mal so richtig gegeben hast

  • Nein die bleibt gleich.


    SSD Läd halt nur schneller die Datein.


    Schneller oder Langsamer wird es nur wenn du den Netzwerkadapter wechselst.


    Lg


    Kannst dich jetzt hinter deiner Mauer aus passiv aggressiven Klassikern wie "mimimi" oder "typisch Com" natürlich wie der Boss fühlen, weil du es jetzt allen mal so richtig gegeben hast

  • Auf alle Fälle dein Betriebssystem.


    Die SSD hat eine deutlich höhere Lese- & Schreibzeit.
    Dadurch werden Daten schneller geladen.
    Da Dateien wie Steuererklärung o.ä. die halt nicht täglich oder wöchentlich gebraucht werden zu tun, wäre Schwachsinn und Verschwendung.


    Der Speicherplatz der SSD ist sehr kostbar im Gegensatz zur HDD.
    Spiele, die du täglich spielst, lohnen sich.
    Deine Latenz hängt von deiner Leitung ab, nicht von der Festplatte.
    Es verbessert sich also die Ladezeit und das enorm.
    Wenn du einen guten Rechner hast der auf einer HDD läuft, hast du eine Bootzeit von 9-11 Sekunden (ca.)
    Auf einer SSD kannst du die auf 4-6 Sekunden oder weniger(?) bringen.
    Die Zeiten sind jetzt aus den Haaren gezogen, sollten aber etwa der Realität entsprechen.

  • Damit ist die Zeit gemeint in der die SSD anfängt die Daten des nächsten Speicherbereich zu lesen. Eine HDD hat einen Lesekopf und dies ist rein mechanisch und auch daher langsamer.


    Auf eine SSD sollte man das Betriebssystem sowie Programm oder Spiele installieren die öfters benötigt werden, egal welche größeren Ordnung.
    Auf die HDD hingegen würde ich nur Filme, Bilde oder anderes drauf packen was viel Speicher benötigt und selten abgerufen wird.


    Wichtig bei einer SSD ist immer mindestens 20% Speicher frei zulassen, zu jederzeit, ansonsten schreibt sich die SSD tot.
    Und auf keinen Fall eine Defragmentierung machen, auf der SSD ansonsten machst du diese schneller kaputt als nötig.

  • Kurz:


    SSD = Seltenheiten wie Windows, dein Browser etc.
    HDD = Spiele, Programme wie z.b. Photoshop etc.

    Das würde ich so nicht in den Stein meißeln wollen. Das ist stark abhängig davon, wie man selbst die Programme nutzt. Wenn ich Photoshop jeden Tag nutze, dann kommt Photoshop auf die SSD. Gerade solche Programme profitieren enorm von einer SSD. Nutzt du es hingegen nur zwei mal im Monat, dann kannst du es auch auf der HDD lassen.

  • Ich habe die Beobachtung gemacht das es auch bei manchen Spielen einen enormen unterschied zwischen HDD und SSD gibt.


    Als ich noch aktiv PUBG gespielt habe hatte ich auf der HDD immer das Problem das es erst fertig geladen hatte nachdem das Spiel angefangen hat (Flugzeug) und das mit einem i7700k und GTX 1080 Ti. Es war sogar ein enormes Problem das bei mir die Häuser nicht geladen haben. Nun hat mir das irgendwann gereicht und ich hab das ganze Spiel auf eine SSD kopiert und von dort aus gespielt und die genannten Probleme waren nicht mehr existent, außer das PUBG verbuggt ist.


    Eine SSD bringt viel wenn du Anwendungen hast die viel lesen und schreiben, da diese dann schneller an die Daten kommen. Was aber zu empfehlen ist wäre das die SSD nie voll macht und immer so ca. 20% frei hat, da desto mehr die SSD belegt ist desto langsamer wird diese. Musste ich mit meinen SSD auch schon beobachten.


    Ein Nachteil von der SSD wäre der höhere Preis (welcher aber in letzter Zeit gesunken ist) und das die SSDs eine kürzere Lebensdauer haben (obwohl mir bis jetzt noch keine einzige ausgefallen ist).


    Mein Setup ist aktuell 2 große HDDs (eine für Spiele, eine für Daten) und 3 SSDs (eine für Windows, eine für Spiele, eine für Daten/Projekte).

    If A equals success, then the formula is A equals X plus Y plus Z. X is work. Y is play. Z is keep your mouth shut.

  • kürzere Lebensdauer haben (obwohl mir bis jetzt noch keine einzige ausgefallen ist).

    Dir ist das wohl noch nicht passiert, weil das meistens nur im Enterprise Bereich passiert, wo solche Platte wirklich 24/7 im Betrieb sind.
    Tatsächlich kann man das hier sehr stark beobachten.


    Ansonsten wurde eigentlich alles schon gesagt. Alles was oft genutzt wird und durch schnelle Speicherzugriffe optimiert werden kann auf die SSD hauen. Der Rest kommt auf
    die HDD.

  • Auf SSDs? Alles was geht
    Hab ja nur SSDs deshalb kann ich nur begrenzt mit reden.


    Aber im generellen Sachen die wirkliche lange Ladezeiten haben, würde ich auf SSDs tun.


    PS: Warum wurde das Thema eigentlich wieder belebt?

  • Windows und meine meistgespielten Spiele - zur Zeit 3-4.
    Außerdem Editoren wie Visual Studio (+ Code) und Eclipse und Chrome.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!