Vegas Roleplay sucht engagierte Teammitglieder

  • Teammitglied

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bonus schrieb:

    Wollt ihr nicht lieber noch etwas warten und es mit Nanos World versuchen?
    @dennismitzwein kann vielleicht irgendwas nennen, wieso man Nanos World vorziehen sollte.
    An Just Cause 3 hatten wir bis jetzt noch gar keinen Gedanken verloren, aber eine Überlegung wäre es allein aufgrund der riesigen Map auf jeden Fall schon wert.
    Ich habe bisher nie wirklich aktiv JC3 gespielt, weshalb ich mir noch nicht ganz dessen bewusst bin, welche Möglichkeiten man dort alles hat.
    Werde mich aber in den nächsten Tagen mal näher damit beschäftigen - die Arbeiten am GTA V Server wurden immerhin noch nicht angefangen, auch wenn schon ein Development Team besteht.

    Harbin schrieb:

    Ankündigungen und Teaser machen und dann sagen das Projekt wird auf Eis gelegt? schon einwenig blöd meiner Meinung nach, hoffen wir es wird aus dem GTA V Projekt etwas.
    Dass aus dem MTA Projekt nichts wurde, kann man so nicht sagen.
    Der Fortschritt war jetzt nicht gerade im Endstadium, aber eine durchaus solide Basis war schon vorhanden. Das letzte woran gearbeitet wurde, war der eigene Bau eines Interiors.
    Ein Punkt, der uns außerdem zum Umdenken verleitet hat, war eben auch der Austritt unseres Scripters, @megamind, der aufgrund von privaten Vorfällen das Team verlassen hat bzw. auch musste. Der Gedanke das Spiel zu wechseln, stand so allerdings schon des Öfteren vorher im Raum und wurde nun eben umgesetzt.

    Aber was meiner Meinung nach am wichtigsten ist, ist nun bei allen wieder gegeben - die Motivation, genügend Zeit in ein neueres und umfangreicheres Spiel zu investieren.
    Im Vordergrund stand bisher - und so wird es auch bleiben - immer mit Spaß und ungezwungen an die Sachen heranzugehen.
    Das war in den letzten Wochen und Monaten eben nicht mehr so, weshalb sich ganz einfach etwas ändern musste.
  • Ich bin der Meinung, ein Projekt was anscheind soweit entwickelt wurde, sollte man nicht "abschreiben" und einfach ein anderes Projekt starten und dann noch auf einer anderen Plattform.

    Jetzt die ganze Entwicklungsarbeit 'wegzuwerfen' ist eigentlich komplett sinnlos.
    Das die Community sinkt, stimmt nicht ganz.
    Dafür spricht zum Beispiel, das MTA/GTA SA auf jedem Kartoffel Rechner läuft.

    Wenn es wirklich der Scripter war, der das Fass zum überlaufen gebracht hat, gibt es hier sehr gute häufig hier zu finden. (@Bonus, auch wenn er nichtmehr aktiv ist)

    Ihr meintet, das ihr schon öfters darüber nachgedacht habt die Plattform zu ändern. Wieso habt ihr es dann nicht vorher schon gemacht?

    Wenn ihr trotzdem den Weg einschlagen wollt, den ihr geplant habt, dann macht diesmal das Beste daraus.

    Liebe Grüße

    #Handy
    "Lass mal die Leute haten und hetzen.
    Es ist so, die Schlechten beneiden die Besten."
  • The0ne schrieb:

    Das die Community sinkt, stimmt nicht ganz.
    Wir meinen die Leute, die Roleplay/Reallife spielen.
    Man sieht an Vio und eXo das die Reallife/Roleplay Community sinkt, und auch kleinere Server schaffen es nicht mehr weit. Was bringt es dann noch einen Roleplay Server zu eröffnen wenn wir keine ordentlichen Spielerzahlen erreichen?

    Zu den Rest deiner Fragen: Wurde alles vorher schon beantwortet.


    Ich bitte darum weitere unnötige Kommentare zu unterlassen.

    MfG
    Glenn

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Glenn ()

  • VEZ schrieb:

    Uns ist es wichtig etwas neues zu erschaffen, was uns von anderen Servern abgrenzt.

    VEZ schrieb:

    um der MTA Community mit unseren Ideen und eventuell auch unseren Erfahrungen bezüglich der Leitung von Projekten wieder etwas neues bieten zu können

    VEZ schrieb:

    Diese sollten eine Menge Motivation und vor allem Spaß an MTA mitbringen
    Muss @Harbin mit seiner Aussage komplett zustimmen, erst eine riesen Welle machen,
    Dinge versprechen ("Wir machen alles neu und besser als die anderen Server bla bla bla bla"- das Standard Gesülze eben in jeder Vorstellung hier), und dann das ganze Projekt verfrachten und dann noch erwarten das keine "unnötigen Kommentare" kommen von den Leuten die eventuell sich gefreut haben.

    Ganz schwache Aktion meiner Meinung nach.
  • CookieKingzzz schrieb:

    VEZ schrieb:

    Uns ist es wichtig etwas neues zu erschaffen, was uns von anderen Servern abgrenzt.

    VEZ schrieb:

    um der MTA Community mit unseren Ideen und eventuell auch unseren Erfahrungen bezüglich der Leitung von Projekten wieder etwas neues bieten zu können

    VEZ schrieb:

    Diese sollten eine Menge Motivation und vor allem Spaß an MTA mitbringen
    Muss @Harbin mit seiner Aussage komplett zustimmen, erst eine riesen Welle machen,Dinge versprechen ("Wir machen alles neu und besser als die anderen Server bla bla bla bla"- das Standard Gesülze eben in jeder Vorstellung hier), und dann das ganze Projekt verfrachten und dann noch erwarten das keine "unnötigen Kommentare" kommen von den Leuten die eventuell sich gefreut haben.

    Ganz schwache Aktion meiner Meinung nach.
    Alles schön und gut, aber erstens war das hier überhaupt keine Projekt Vorstellung sondern nur eine "Teamsuche" und zweitens haben wir hier genauso wenig etwas versprochen.
    Du verdrehst unsere Aussagen, wie es dir gerade am besten passt. Das kannst du auch gerne weiterhin machen - allerdings ohne Reaktion unsererseits.

    VEZ schrieb:

    Aber was meiner Meinung nach am wichtigsten ist, ist nun bei allen wieder gegeben - die Motivation, genügend Zeit in ein neueres und umfangreicheres Spiel zu investieren.
    Im Vordergrund stand bisher - und so wird es auch bleiben - immer mit Spaß und ungezwungen an die Sachen heranzugehen.
    Das war in den letzten Wochen und Monaten eben nicht mehr so, weshalb sich ganz einfach etwas ändern musste.
    Hiermit wurde alles gesagt.
  • The0ne schrieb:

    Das die Community sinkt, stimmt nicht ganz.
    Wenn man es international betrachtet mag das stimmen, die deutsche Community sinkt allerdings von Jahr zu Jahr nachweislich stetig. Somit ist das auch wieder nicht ganz richtig.

    Bez. das von @Bonus angesprochene nanos world: Vorteil hierbei ist eigentlich, dass man keine Restriktionen in auch nur irgend etwas hat; sei es die kreative Auslebung, die technische Seite und auch die legale Seite. Nebst der Tatsache, dass sich nanos world als eigenes Spiel auszeichnet, welches tief in die Unreal Engine greift und genau für solche Dinge erschaffen wurde zählt auch der Fakt, dass man komplett legal und ohne große Restriktionen Geld mit Spieleinhalten machen kann (sofern es keine nanos Inhalte sind), Ränge verkaufen oder über ein Shopsystem ganze Gamemodes, Modelle, Systeme etc. verscherbeln kann. Das sind alles Dinge, die grundsätzlich mit einer Modifikation erst einmal nicht gehen und auch niemals gehen werden.

    Im endeffekt zeichnet sich nanos world vorallen Dingen durch die Kreativität aus; du willst neue Objekte? Bau sie ein. Dir gefällt die Standardmap nicht? Bei eine neue. Animationen? Gönn dir. Vieles Dinge die uns persönlich immer gefehlt haben um etwaige Gamemode Ideen besser und vorallem individueller umzusetzen.

    Mehr kann ich dir im Moment dazu nicht erzählen. Guck halt ab und an auf Twitter, Instagram und Co vorbei und lies die Blogs. Da bekommst du das neueste mit in alltbekannter Shitpost Manier vom krassestem CM aller Zeiten.
    PR/Marketing/Communtity Dude bei nanos.io
    "Cash rules everything around me: CREAM, get the Money Dollar, dollar bill y'all"
    Zitateliste auf meinem Profil-stets aktuell
    Zertifizierter Satanisten-Nazi-Ex-Admin
    twitter.com/dennismitzwein