Music auf dem Server laufen lassen (Clientseitig)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Music auf dem Server laufen lassen (Clientseitig)

      Wilkommen zu meinem Tutorial,
      In diesem Tutorial werde ich dir zeigen wie du Musik auf deinem Server laufen lassen kannst. ^^

      Reden wir nicht viel sondern fangen wir direkt an.

      Schritt 1 :
      Downloade dir eine Musik aus dem Internet (falls du keine passende Musik hast)


      Kommen wir jetzt zum Code um alles funktionieren zu lassen.

      LUA-Quellcode

      1. function Musik()
      2. Musik = playSound("Musik.mp3", true)
      3. end


      Das ist der Code um ein Sound abzuspielen doch der Sound gibt keinen ton dazu kommen wir auch noch.
      Du kannst sehen das wir dort Musik stehen haben vor = dort kann alles stehen ist eigentlich egal.


      Schritt 2 : Wir packen unsere Musik in den Resource Ordner.
      wenn die Musik Datei "test" heist dann musst du das hinschreiben

      LUA-Quellcode

      1. function Musik()
      2. Musik = playSound("test.mp3", true)
      3. end
      Du musst ebenfalls herausfinden was ein Typ die Musik Datei hat. : mp3 oder wav
      Du gehst auf die Musik Datei Rechtsklick und auf Eigenschaften dort sollte stehen was ein Typ die Datei hat.

      Du musst sicherstellen das du in der meta.xml datei dies drinne stehen hast.

      Quellcode

      1. <file src="test.mp3"/>
      Dort habe ich test.mp3 stehen es kommt drauf an wie deine Datei heist z.b sollte deine Datei "MeineMusik" heisen musst du dort das einsetzen

      Quellcode

      1. <file src="MeineMusik.mp3"/>
      Kommen wir jetzt zum Code damit man die Musik auf dem Server auch hoeren kann.

      in dem fall benuzten wir

      LUA-Quellcode

      1. function Musik()
      2. Musik = playSound("test.mp3", true)
      3. setSoundVolume(Musik, 1)
      4. end
      Da kannst du sehen das ich vor dem = "Musik" stehen hab wie ich oben schon gesagt habe dort kann alles stehen doch bei setSoundVolume musst du das gleiche stehen haben.

      hier ein genaueres beispiel

      LUA-Quellcode

      1. function Musik()
      2. IchBinGut = playSound("test.mp3", true)
      3. setSoundVolume(IchBinGut, 1)
      Jetzt kommen wir zum EventHandler wann dieser Sound abgespielt werden soll meine idee ist es halt wenn deine Spieler Spawnen eine leise HintergrundMusik haben.

      und der ganze Code sind dann so aus.

      LUA-Quellcode

      1. function StartMusicOnJoin()
      2. monami = playSound("monami.mp3", true)
      3. setRadioChannel(0)
      4. setSoundVolume(monami, 0.6)
      5. end
      6. addEventHandler("onClientResourceStart",getRootElement(),StartMusicOnJoin)
      7. function toggleSong()
      8. if not songOff then
      9. setSoundVolume(monami,0)
      10. songOff = true
      11. removeEventHandler("onClientPlayerRadioSwitch",getRootElement(),makeRadioStayOff)
      12. else
      13. setSoundVolume(monami,1)
      14. songOff = false
      15. setRadioChannel(0)
      16. addEventHandler("onClientPlayerRadioSwitch",getRootElement(),makeRadioStayOff)
      17. end
      18. end
      19. addCommandHandler("music", toggleSong)
      20. bindKey("m","down","music")
      21. function TurnMusicOffOnSpawn()
      22. setSoundVolume(monami, 0)
      23. end
      24. addEventHandler("onClientPlayerSpawn",getRootElement(),TurnMusicOffOnSpawn)
      Alles anzeigen
      So sieht mein LUA Code aus denn ich auf meinem Server verwende


      Ich hoffe dieses Tutorial hat euch gefallen ^^
      The moment when you realize that you are reading my signature because you are bored. GG!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ghost Issa () aus folgendem Grund: LUA-Quellcode eingesetzt

    • Finde das zwar nett, dass du Engagement zeigst indem du Tutorials bereitstellst, wenn
      du jedoch selbst nicht viel Erfahrung hast, ist es meistens eher fatal.

      Du hast hier kaum was zu den Funktionen wirklich erklärt oder wie genau das Event Handling funktioniert,
      stattdessen erklärst du dem Leser dass es wichtig ist die richtige Endung bzw. das Format der Datei zu schreiben (no shit ?).

      Zusätzlich ist dein Code auch so auch unbrauchbar, da sobald ein Spieler spawnt wird JEDES MAL die Musik abgespielt.
      Sollte also ein Spieler also 10x spawnen wird bei ihm die Musik 10x unabhängig von den
      vorherigen Sound Elementen abgespielt.

      Ich könnte jetzt noch weitere Dinge hier hinzufügen, ich hoffe du verstehst, was ich meine.
    • INCepted schrieb:

      Jedes mal wenn ein Spieler joint, wird eine weitere Musik Instanz initiiert.
      Wenn 20 Spieler joinen, wird bei mir 20x diese Musik gleichzeitig laufen mit verschiedener Timeline eben.
      Hab ich nicht gewusst da ich zurzeit auch wircklich zum ersten mal Clientseitig arbeite. Du kannst ja mal eine Konversation starten mit mir und mir eventuell zeigen wie ich es Beheben kann da ich auch etwas lernen will. ^^
      The moment when you realize that you are reading my signature because you are bored. GG!