Der perfekte MTA Server

    • Meiner Meinung nach, sollte das Script den Spielern ermöglichen, fast alles ohne Admins zu regeln. Meine hiermit insbesondere Reallife und Roleplay Server.
      Das heißt: Spieler wählen einen Präsidenten oder eine Partei. Diese regeln halt, wie die Fraktionen geführt werden und wie hoch die Steuern sind. (Die Steuern sollen z.b. Rohstoffpreise beeinflussen. Dadurch sollen z.b. auch Wirtschaftkrisen wie Hyperinflationen oder sowas entstehen :D)

      Würde ich gerne wissen, ob sowas möglich ist, oder ob so etwas in der Anarchie versinkt.
      Spoiler Alarm!

      Spoiler anzeigen
      Ich hatte euch gewarnt!


      Exetra-Play = mtasa://5.62.64.218:22003

      Skype: kekskingjulian
      Reallife Script

    • KeksKing schrieb:

      Meiner Meinung nach, sollte das Script den Spielern ermöglichen, fast alles ohne Admins zu regeln. Meine hiermit insbesondere Reallife und Roleplay Server.
      Das heißt: Spieler wählen einen Präsidenten oder eine Partei. Diese regeln halt, wie die Fraktionen geführt werden und wie hoch die Steuern sind. (Die Steuern sollen z.b. Rohstoffpreise beeinflussen. Dadurch sollen z.b. auch Wirtschaftkrisen wie Hyperinflationen oder sowas entstehen :D)

      Würde ich gerne wissen, ob sowas möglich ist, oder ob so etwas in der Anarchie versinkt.
      würde mich auch interessieren, so alls Art "sozial Experiment"...
    • Neu

      Hab das ganze Thema garnicht mitbekommen.

      Ich rede für mich jetzt nur bei Reallife Servern, da dort die Serveranzahl sehr hoch ist und es der einzige Gamemode ist, den ich freiwillig nicht spielen würde, weil:

      1.- ..., es auf 99% der Servern zwingend notwendig ist sich einer Fraktion anzuschließen oder einfach zu gammeln bzw. NUR Geld zu verdienen.
      2.- ..., es keine Aktivitäten für Spieler gibt die eben nicht in einer Fraktion sind oder übermäßig viel Geld haben.
      3.- ..., es mir zu oberflächlig bearbeitet ist. Nirgends steckt wirklich eine Tiefe drin, was z.B. Wirtschaft angeht, also das jeder Spieler wichtig ist. (natürlich ist das nur möglich, wenn es eine hohe stabile Spielerzahl gibt)
      4.- ..., es einfach insgesamt zu wenig Aktivitäten gibt, die ein User ausüben kann.
      5.- ..., Jobs zum Teil so dermaßen dumm gestaltet sind und überhaupt keinen Spaß machen.

      Ich rede hier nur von Servern, die ich bereits getestet habe, somit sollten sich die Leute, die tatsächlich ein paar der Punkte streichen können, nicht angesprochen fühlen. Was Jobs angeht, bzw. Aktivitäten und wie man die gestalten kann, habe ich selber ein paar Ideen im Kopf und werde diese auch für mich behalten, denn so habe ich Kriterien nach denen ich urteilen kann, ob ein Server mir gefällt oder nicht. Wenn ein Server natürlich die oben genannten Punkte erfüllt, macht er mir demnach auch Spaß, bedeutet aber widerum nicht, dass ich dauerhaft auf diesem spielen werde.


      Anty schrieb:

      KeksKing schrieb:

      Meiner Meinung nach, sollte das Script den Spielern ermöglichen, fast alles ohne Admins zu regeln. Meine hiermit insbesondere Reallife und Roleplay Server.
      Das heißt: Spieler wählen einen Präsidenten oder eine Partei. Diese regeln halt, wie die Fraktionen geführt werden und wie hoch die Steuern sind. (Die Steuern sollen z.b. Rohstoffpreise beeinflussen. Dadurch sollen z.b. auch Wirtschaftkrisen wie Hyperinflationen oder sowas entstehen :D)

      Würde ich gerne wissen, ob sowas möglich ist, oder ob so etwas in der Anarchie versinkt.
      würde mich auch interessieren, so alls Art "sozial Experiment"...
      In meinen Augen, würde das bestimmt eine coole Sache sein, aber dafür müsste die Spielerzahl mind. so und so hoch sein, damit sich das Ganze auch lohnt. Hinzu kommt, dass sich meistens eine Gruppe von Freunden für sowas zusammenschließt und man nicht danach geht, wer z.B. sehr erfolgreich bei seinem Job gewesen ist, etwas gutes/großes geleistet hat und und und... Außerdem, wer würde nicht sich selber aufstellen wollen?

      MfG Hadrev
    • Neu

      Katox schrieb:

      Auf dem perfekten MTA Server kann ich aufjeden Fall erstmal alle Knechte die mich aufregen wie im Singleplayer einfach wegballern ohne n "sDM"-Bann zu fürchten
      Sondern einfach drauf losficken
      Und wenn der Knecht zurück kommt gleich nochn Pfund hinterher

      Dann noch so Haussystem, Ranglisten und so und ich bin glücklich, so einfach kanns sein
      würde dich ein NPC System zufrieden stellen?
    • Neu

      Dieses gebanne mit SDM ist theoretisch für einen Roleplay auch unlogisch. Wenn man in seiner Rolle viele Leute/Spieler tötet, dann ist das ebend so. Sowas muss aber gameplay-technisch gelöst und nicht mit Sanktionen geahndet werden. Auf einem Roleplay Server halte ich es auch für möglich, dass nicht jeder dann dahergeht und einfach andere nur tötet. Ein gut aufgebauter Roleplay Server sollte ohnehin nicht wirklich solche Leute ansprechen. Man müsste eine Weile Roleplay spielen um überhaupt die Mittel zu bekommen, so viel "sinnlos" zu töten.
      Das kommt aber auch generell durch meine Einstellung zu sogenannten "Reallife Gamemodes", die für mich ein sehr komisches Roleplay darstellen.

      Hadrev schrieb:

      Ich glaube wir haben den Mailserver mit MySQL gemacht.