MTA auf Mac

  • Hallo,


    ich versuche seit Tagen an meinem MTA zu spielen, habe mir GTA San Andreas runtergeladen und auch MTA.
    Beide sind in einem Ordner und GTA San Andreas wurde entpackt.


    Wenn ich nun MTA starte, komme ich bis zum Vorschein, wo Verbinden, Server Browser etc. sind.


    Dann stürzt mein MTA ab und ich erhalte die Meldung:
    Version = 1.4-release-6892.0.000
    Time = Wed Mar 23 17:57:30 2016
    Module = C:\Program Files\MTA San Andreas 1.4\mta\core.dll
    Code = 0xC0000005
    Offset = 0x000CA398


    EAX=00000000 EBX=022C8680 ECX=0177F9A4 EDX=00000000 ESI=00000000
    EDI=0177FA94 EBP=FFFFFFFF ESP=0177F9A8 EIP=01C4A398 FLG=00010246
    CS=001B DS=0023 SS=0023 ES=0023 FS=1007 GS=000F


    Hoffe auf eure Hilfe!

  • Ich habe auf Youtube Ausländer gesehen, die konnten schön spielen.
    Hatten auch ein Mac wie ich, aber bei der Beschreibung war ein Link wo was echt kompliziertes und echt vieles zum Downloaden war.

  • Da die Debugsymbole für diese Version aufgrund ihres Alters nicht mehr existieren, steigt der Aufwand für die Fehlerdiagnose um ein Vielfaches.


    Das bedeutet: Bitte update zunächst auf eine aktuelle MTA Version: http://nightly.mtasa.com/?mtasa-1.5.2-latest


    Es empfiehlt sich jedoch generall Bootcamp oder VMWare Fusion (https://www.vmware.com/de/products/fusion) zu verwenden.


    Sie können das Programm „mtasa-1.5.2-rc-7915-20160319.exe“ nicht öffnen, da Microsoft Windows-Programme von OS X nicht unterstützt werden.
    Wenn ich drauf drücke ladet es etwas runter und das kommt.

  • So viel ich weiß gibt es Mta nur für Linux und Windows. Du könntest aber eine Windows Partion auf deinem Mac erstellen.(Bei einem Kollegen ging das einfach in den Einstellungen)

    Skype: starpiececraft

  • So viel ich weiß gibt es Mta nur für Linux und Windows. Du könntest aber eine Windows Partion auf deinem Mac erstellen.(Bei einem Kollegen ging das einfach in den Einstellungen)


    Finde ich nichts.


    Also viele sprechen ( @Jusonex denke ich auch ), dass man irgendetwas herunterladen muss, um auf dem Mac Windows benutzen zu können.
    Wie genau soll das funktionieren, hat jemand Ahnung?
    Und eventuell Vorschläge, kenne mich da auch nicht wirklich aus.
    Bootcamp oder was das oben ist, kostet glaube ich. >:(

  • Dann wird es mal Zeit, das MTA für Mac raus kommt.
    Da ich schon oft gelesen habe, das hier Leute MTA auf Mac Spielen möchten,
    sollte da mal weiter Entwickelt werden.
    Es nutzt hier keinem was immer mit VMWare oder Boot Camp zu kommen.


    Die, die auf Mac umgestiegen sind, haben das aus einem bestimmten Grund getan,
    weg von Windoof.

  • Wie wahr.. aber hilft mir jetzt auch nicht, könnte ausrasten haha

  • Ich weiß, ich Zocke seit dem Umstieg nur noch GTA San Andreas auf dem Mac, da ich
    keine Lust habe, weder VMWare noch Boot Camp zu nutzen nur um MTA zu Spielen.


    Es muss langsam mal was passieren für Mac.

  • Ich denke nicht das sich der Mehraufwand lohnt. Immerhin ist es dann nur für einen relativ geringen Teil der User. Da gibt es weitaus sinnvollere Dinge, wofür man die Zeit investieren sollte.
    Mit folgendem mache ich mir zwar jetzt keine Freunde, doch in meinen Augen ist es einfach so.. Wer sich einen Mac kauft um auf ihm zocken zu können, braucht sich nicht wundern wenn es Spiele gibt, die man einfach nicht spielen kann.

  • MTA:SA wird es niemals offiziell für Mac geben.


    Das hat vor allem den Grund, dass es keine native Version für Mac gibt. Die Version, die für Mac angeboten wird, ist nur eine Windows Version mit mitgeliefertem Wine. Dementsprechend müssten Fehler/Unvollständigkeiten in Wine behoben werden, damit MTA funktioniert - was außerhalb des direkten Einflussbereichs des MTA Teams liegt.
    Ansonsten gibt es weitaus wichtigere Dinge zu tun als der Randgruppe der Mac-Benutzer das Spielen zu ermöglichen.


    Daher kann ich nur einen Satz immer wieder wiederholen: Wer spielen möchte, kauft sich keinen Mac.


    Weiterhin sehe ich es als Open-Source Entwickler nicht ein Aufwand in eine Plattform zu investieren, die keine Mühe zeigt sich in irgendeiner Richtung zu öffnen - oder in irgendeiner Weise entgegenkommend wirkt.

  • Das ist ja nicht unbedingt ein DIng des Wollens oder Zeit habens.


    Das derzeitige MTA basiert darauf, dass es sich per DirectX Hook in GTA:SA einklinkt und dann seinen eigenen Code ausführt.


    Unter Linux oder OSX gibt es bekanntlich kein DirectX (deswegen braucht man eine Windowsumgebung nativ, emuliert oder virtualisiert). Selbst wenn es eine Mac Version von San Andreas geben würde, das derzeitige MTA würde nicht funktionieren. Das könnte man auch nicht einfach umschreiben. Das wäre ein kompletter Neubeginn.


    Edit: Justus war wiedermal schneller :D

  • Das ist eine offizielle Mac Version.
    Da Rockstar vor einiger Zeit diese Entwickelt hat.
    Wie auch für Android und iOS.


    Aber ist ja auch Latte.
    MTA wird es für Mac nicht geben und gut ist.

  • Also zuerst einmal geht es um eine Freundin, sie hat einen Mac OS X.
    Wie bereits genannt, will sie es nicht so kompliziert haben, das heißt sie will nicht so vieles runterladen und irgendwie ihren Mac zerstören.


    Wenn es nun mal nicht geht bei ihrem Mac, lässt sie es sein.
    Aber wenn es eventuell einfache Varianten gibt, wie dieses Bootcamp, könnten wir das ausprobieren.
    Wenn es denn auch kostenlos ist.


    Wenn es bereits Leute gibt die Erfahrung haben, wir würden uns über Ratschläge und Meinungen freuen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!