Punktesystem

  • Vorschlag

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Leuts,

    Also ich hab mal wieder eine Idee die mir durch den Kopf ging.

    Ganz simpel: Für das richtige beantworten von Fragen erhält der beantwortente Punkte. Der TE wählt die beste Antwort aus (ggf. möglichkeit für mehre Antworten --> Dann werden die Punkte auf die Anworten aufgeteilt bzw. an die User). Nun fügt man hier noch die möglichkeit hinzu die Punkte gegen Resourcen zu tauschen welche von MTA Usern gegen Punkte zur verfügung gestellt werden. Die Punkte werden aber nicht dem User gutgeschrieben sondern erlischen beim erwerb einer Resource.

    Die möglichkeit was sich daraus ergäbe wäre: Das man den Usern die fleissig sind Resourcen zur verfügung stellen. (Abgesehen davon das es theo. geleaked etc. wird)
    Es könnte theoretisch dafür sorgen das es bessere Antworten gibt wenn man ordentliche Resourcen dort zur verfügung stellt.

    Meinungen dazu sowie Vorschläge wie man das besser machen könnte.

    Bitte kein "braucht keiner" sondern ordentliche Begründungen.

    Greets
    Mega
    If A equals success, then the formula is A equals X plus Y plus Z. X is work. Y is play. Z is keep your mouth shut.
  • Grundsätzlich fände ich die Belohnung von hilfreichen Antworten gut (dazu gibt es soweit ich weiß sogar ein Plugin). Allerdings dann nur durch mehr Forenpunkte, um schneller an einen bestimmten Rang (bspw. den Guru mit 6 goldenen Sternen) zu kommen. Das mit den Ressourcen ist in Bezug auf Spam und der Möglichkeit diese zu leaken eher suboptimal. Zumal ohnehin viele probieren einen möglichst hohen Rang zu erreichen, um dahingehend "vertrauenswürdiger" oder "seriöser" zu wirken.
    Jurastudent
    "Cash rules everything around me: CREAM, get the Money Dollar, dollar bill y'all"
    Zitateliste auf meinem Profil-stets aktuell
    Zertifizierter Satanisten-Nazi-Ex-Admin
    twitter.com/dennismitzwein
  • Doneasty schrieb:

    Grundsätzlich fände ich die Belohnung von hilfreichen Antworten gut (dazu gibt es soweit ich weiß sogar ein Plugin). Allerdings dann nur durch mehr Forenpunkte, um schneller an einen bestimmten Rang (bspw. den Guru mit 6 goldenen Sternen) zu kommen. Das mit den Ressourcen ist in Bezug auf Spam und der Möglichkeit diese zu leaken eher suboptimal. Zumal ohnehin viele probieren einen möglichst hohen Rang zu erreichen, um dahingehend "vertrauenswürdiger" oder "seriöser" zu wirken.
    Wäre iene gute Idee. Mal schauen was sonst noch kommt. Wäre wesentlich sinnvoller als Resourcen da hier das problem auch mit der Qualität besteht
    If A equals success, then the formula is A equals X plus Y plus Z. X is work. Y is play. Z is keep your mouth shut.
  • MegaThorx schrieb:

    Meinungen dazu sowie Vorschläge wie man das besser machen könnte.
    An sich ist es keine schlechte Idee, jedoch, wie schon gesagt wurde, wird das mit den Resourcen dann etwas problematisch aussehen.
    Viele wollen auch garnicht, dass der Zugriff auf ihre Werke beschränkt wird. Ausserdem dauert es dann auch nicht lang, und die Resource wird von irgendwem irgendwo anders hochgeladen.
    Die Resource würde es dann auch nur exklusiv in diesem Forum geben können.


    Zu dem "Belohnungssystem", so dass man Punkte für hilfreiche Antworten kriegt würde ich gerne zustimmen.
    DEAL WITH IT.

    github.com/DKongHD
    Altes OOP UI-Framework: github.com/DKongHD/MTA-Framework-OOP
  • Ich wäre auch für solch ein "Hilfreichste Antwort System". Es stört mich immer wieder wenn man 10 Zeilen lang erklärt, warum das Script nicht funktioniert, was er besser machen könnte usw, wobei dann einen Beitrag weiter einfach nur eine Funktion gepostet wird und derjenige dann auch ein Like bekommt -.-

    EDIT:
    Außerdem würden dann Nutzer die auf Qualität statt Quantität setzen mehr gewürdigt werden
    -> Erstellt keine Pingabhängigen Gegnermodi. Da muss man synchronisieren und interpolieren und extrapolieren

    und auf Hochglanz polieren
  • Artanis schrieb:

    Dass mit dem "bester Beitrag" ist ganz gut, sollte aber einfach 2 oder 3 Likes geben.
    wat

    Artanis schrieb:

    Mit der Ress. Datenbank ist unnötig, da dass Forum nicht als Filebase fungieren sollte.
    Da gebe ich dir recht. Wobei man auch sagen muss, dass dieses Forum bereits teils als Filebase funktioniert.

    MegaThorx schrieb:

    Wäre wesentlich sinnvoller als Resourcen da hier das problem auch mit der Qualität besteht
    Jep, das ist es. Eventuell hätten dann auch ein paar mehr Leute die goldenen Sterne :D


    Rotti schrieb:

    Außerdem würden dann Nutzer die auf Qualität statt Quantität setzen mehr gewürdigt werden
    Nö. Das System hatten wir im alten Forum auch, da wurde oftmals auch gar keine Antwort markiert oder der TE hat das Ganze willkürlich vergeben. So ganz würde ich das daher nicht unterschreiben.
    Jurastudent
    "Cash rules everything around me: CREAM, get the Money Dollar, dollar bill y'all"
    Zitateliste auf meinem Profil-stets aktuell
    Zertifizierter Satanisten-Nazi-Ex-Admin
    twitter.com/dennismitzwein
  • MegaThorx schrieb:

    Der meint wohl das diese als normale "Likes" zählen sollten.
    Das ist eher sinnlos. Man kann so oder so liken, das einzige was hinzu kommt ist unter dem Startbeitrag ein Link zum markierten Beitrag und Extrapunkte für den Verfasser des Beitrags.
    Jurastudent
    "Cash rules everything around me: CREAM, get the Money Dollar, dollar bill y'all"
    Zitateliste auf meinem Profil-stets aktuell
    Zertifizierter Satanisten-Nazi-Ex-Admin
    twitter.com/dennismitzwein
  • Corbert schrieb:

    Das Problem bei so einem System ist, dass es die Scripter gegenüber den Nicht-Scriptern zu sehr bevorzugt.
    Werden sie in Sachen Beitragszahlen aber sowieso schon; würde der Smalltalk Bereich zählen hätten einige Leute mehr >1.000 Beiträge. Wobei man hier auch sagen muss, dass der Beitragszähler im Smalltalk sehr ausgenutzt werden würde (obwohl man manche Themen in der Scripting Base vom Spam Faktor her als gleichgestellt ansehen könnte).
    Jurastudent
    "Cash rules everything around me: CREAM, get the Money Dollar, dollar bill y'all"
    Zitateliste auf meinem Profil-stets aktuell
    Zertifizierter Satanisten-Nazi-Ex-Admin
    twitter.com/dennismitzwein
  • Corbert schrieb:

    daran kann man auch nicht viel ändern
    Klar kann man das. Ob das eine gute Idee ist ist natürlich eine andere Frage. Einerseits wäre es fair gegenüber der gesamten Community andererseits zeigt uns der aktuelle Smalltalk, dass es eher negativ wäre sowas mit Forenpunkten zu belohnen. Schade eigentlich, mir persönlich wäre es lieber wenn dort die Beiträge zählen.

    Ich bin eher für das erweiterte Punktesystem, da die Motivation für den Support damit weiter aufrecht erhalten wird.
    Jurastudent
    "Cash rules everything around me: CREAM, get the Money Dollar, dollar bill y'all"
    Zitateliste auf meinem Profil-stets aktuell
    Zertifizierter Satanisten-Nazi-Ex-Admin
    twitter.com/dennismitzwein
  • Corbert schrieb:

    Solange es nur um Punkte geht ist das ja auch egal, aber mehr muss nicht sein.
    Das war ja mein Gegenvorschlag: die "hilfreichste Antwort" soll per Markierung Extrapunkte an den Beitragsersteller vergeben.
    Jurastudent
    "Cash rules everything around me: CREAM, get the Money Dollar, dollar bill y'all"
    Zitateliste auf meinem Profil-stets aktuell
    Zertifizierter Satanisten-Nazi-Ex-Admin
    twitter.com/dennismitzwein
  • Ich fände ein System besser bei dem die hilfreichste Antwort an den Beitrag mit den meisten Likes vergeben wird (oder vielleicht mit nem extra Button "hilfreiche Antwort", mit dem dann der am meisten geklickte Beitrag als hilfreichster angezeigt wird). Der OP vergibt die halt teilweise extrem randomly oder gar nicht, was den Sinn des Ganzen verfehlt.
    Inwiefern das umsetzbar ist, ist dann wieder eine andere Frage.

    ~>The|One schrieb:

    War ja klar das sowas wieder kommt. 'krass und fies' sagt ja alles.
  • Ich stelle mir das ganze eher so vor wie bei gutefrage.net, wo jemand seine Frage stellt und die hilfreichste Anwort als zweiter Beitrag im Thread hervorgehoben wird.
    So spart man sich das lästige durchstöbern eines kompletten Threads. Der Beitrag sollte dann natürlich nicht aus dem Zusammenhang gerissen werden indem man ihn aus dem gesprächsverlauf entfernt. Man müsste stattdessen, ähnlich wie ein Werbebanner, den hilfreichsten Beitrag einfach zwischen Beitrag 1 und Beitrag 2 anheften und dort zusätzlich zum normalen Threadverlauf anzeigen.

    Fraglich ist dann nur, ob man dies durch "Daumen hoch", durch den Threadersteller oder durch einen Moderator festlegen lässt.
    Coming soon...
    [Blockierte Grafik: http://fs5.directupload.net/images/160119/3692egyq.png]
    powered by Mytronix.de
  • [TFLA] Kelaz schrieb:

    Fraglich ist dann nur, ob man dies durch "Daumen hoch", durch den Threadersteller oder durch einen Moderator festlegen lässt.
    Das würde ich wie im WBB3 System durch TE regeln. Sofern das nicht richtig oder willkürlich ist kann der Moderator es an jemand anderen vergeben.
    Jurastudent
    "Cash rules everything around me: CREAM, get the Money Dollar, dollar bill y'all"
    Zitateliste auf meinem Profil-stets aktuell
    Zertifizierter Satanisten-Nazi-Ex-Admin
    twitter.com/dennismitzwein