Modellfahrzeuge Sammelthread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Auf Schlupf's Anfrage hin eröffne ich hiermit ein Diskussionsthread, welches sich explizit auf Modellautos (überwiegend Verbrenner und Elektro) spezialisiert.

      Erlaubt sind Modelautos, Buggys, sowie Flugzeuge, - Copter, Boote und sonstige Fahrzeuge, welche in diese Kategorie passen.
      Alle anderen motorisierten Fahrzeuge, in denen man sich reinsetzen kann, mögen bitte in den anderen Thread gepostet werden.

      Ihr könnt außerdem eurer Fahrzeug gerne vorstellen. Folgende Vorlage kann dafür verwendet werden:

      ___________________________

      Hersteller:
      Modell:
      Maßstab(1/20 | 1/10 | 1/8 | 1/6):
      Kaufpreis:
      Kugelgelagert: (Voll / Zum Teil / Nein):

      Stand beim Kauf (Neu / Gebraucht):
      Wie oft in Betrieb (In etwa):
      Typ (Elektro / Nitro / Benziner):

      Hubraum (Wenn Verfügbar):
      Max. Höchstgeschwindigkeit:

      Kugelgelagert: (Voll / Zum Teil / Nein):
      Besondere Tunings: (Bsp. Neuer Motor, Chassis, Bessere Servos)


      Bemerkenswerte Features:

      Besondere Vorteile:

      Besondere Nachteile:

      Bilder:
      ___________________________


      Dann fange ich mal an.

      @PewX zu deiner Frage mit dem Spoiler:
      Wenn man aufpasst und nicht wirklich "ungünstig" landet sollte eigentlich nicht viel passieren. Wenn man jedoch sehr, sehr sehr ungünstig landet kann man eigentlich bei jedem Fahrzeug den Spoiler ersetzen.

      2 Schrauben oben halten das Teil in Stellung, wenn man Pech hat reißt es das Gehäuse mit raus :/

      [Blockierte Grafik: http://i.imgur.com/526C4Hj.png] Mit freundlichen Grüßen,
      Noneatme
      WEBSITE | GITHUB | STACKOVERFLOW | E-MAIL | DONATE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Noneatme ()

    • Cool, lass mal treffen und zusammen fahren @Noneatme :) (falls er noch läuft^^)
      Wie gut sind denn die Spoiler beim LRP montiert? Als ich mit meinem Buggy Mitte des Jahres über ne Kuppel fuhr und er sich überschlug, landete er ungünstig auf dem Spoiler. Ergebnis: Komplettes Heck wurde herausgerissen.. Musste daraufhin das komplette Differentialgehäuse austauschen, weil es so Heldenhaft konstruiert wurde :/
      Und mein Monster Truck kam etwas blöd aufm Heckrad auf.. Müsste die mal wieder in Gang bringen :D

      Zu deinen Minuspunkten.. Ich habe für den Monster Truck extra ein LRP gekauft (Z.28R Sport Big Block), weil ich davon nur gutes gelesen habe :D Bin auch voll zufrieden mit diesem. Bisher der beste Motor den ich je hatte. Ansonsten habe ich nichts von LRP ^^..

      2015-03-22 17.25.42.jpg2015-05-02 20.16.02.jpg
    • Hm ich habe nicht viel gutes von LRP gehört. Leider läuft er nicht mehr da er beim Anschalten sofort Vollgas gibt und sich nicht mehr bremsen lässt. Standgas, Servos und co. sind bereits alle eingestellt, daran liegt es nicht. Ich soll das angeblich einsenden was mehrere Wochen dauern kann und dazu habe ich nicht viel Lust.

      Ich überlege mir von Verbrennern weg zu gehen, ist mir eine zu fettige Angelegenheit.
      [Blockierte Grafik: http://i.imgur.com/526C4Hj.png] Mit freundlichen Grüßen,
      Noneatme
      WEBSITE | GITHUB | STACKOVERFLOW | E-MAIL | DONATE

      Beitrag von Schlumpf ()

      Dieser Beitrag wurde von sbx320 aus folgendem Grund gelöscht: Beiträge Verschoben -> Problem gelöst ().

      Beitrag von Noneatme ()

      Dieser Beitrag wurde von sbx320 aus folgendem Grund gelöscht: Beiträge Verschoben -> Problem gelöst ().

      Beitrag von Moiterer ()

      Dieser Beitrag wurde von sbx320 aus folgendem Grund gelöscht: Beiträge Verschoben -> Problem gelöst ().
    • Modellfahrzeuge Sammelthread

      Allgemeine Daten


      Marke (VW, Audi, ...): LRP
      Modell (Passat, A4, ...): S8 Rebel BX Limited Edition
      Karosserieform (Kombi, Coupé, ...): Chassis aus Metall
      Ausstattungslinie (sofern bekannt): -
      Baujahr: ~ 2010
      Im Besitz seit: 2015
      Kilometerstand: schon viel gefahren
      Kaufpreis (in Euro): Neu: 300€, gebraucht 180€
      Zustand bei Kauf (Neu, Gebraucht): Wie Neu



      Technische Daten


      Hubraum (in Liter oder cm³): 4,1 ccm
      Leistung (in PS): 2,73 PS
      Getriebe (Handschaltung, Halb-/ Automatik): 1 Gang @ 34.100 RPM
      Treibstoffart (Super, E10, Diesel, LPG, ...): Nitro
      Verbrauch (Circa; Liter / 100 km): Ziemlich viel
      Höchstgeschwindigkeit (lt. Werk / gefahren): > 65 km/h


      Sonstiges (z.B. Tuning, Felgen):
      • Big Block LRP Z.25R Sport Pullstart Motor
      • 19,5mm "Big Bore" Stoßdämpfer mit 4-Loch Kolbenplatten und 3,5mm Kolbenstangen
      • Wartungsarmer und effizienter Kardanantrieb mit 3 ölgefüllten 4-Spider Differentialen und gehärteten Differentialausgänge


      Beschreibung:

      Kleiner Buggy mit einer menge Spielraum.

      Pluspunkte:

      -> Kostengünstig
      -> Einsteigermodell
      -> Stabil und geht nicht Kaputt
      -> Kaum Plastik außer Abdeckungen

      Minuspunkte:

      Motor kaputt
      -> LRP will nicht Ersatz liefern
      -> Finger weg von LRP -> LRP -> Größter Scheiß
      -> Servos gehen oft kaputt


      Bild:

      [Blockierte Grafik: http://i.imgur.com/O76EkFi.png]

      Ist ein Motorisiertes Gerät.
      [Blockierte Grafik: http://i.imgur.com/526C4Hj.png] Mit freundlichen Grüßen,
      Noneatme
      WEBSITE | GITHUB | STACKOVERFLOW | E-MAIL | DONATE

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Noneatme ()

      Beitrag von Schlumpf ()

      Dieser Beitrag wurde von sbx320 aus folgendem Grund gelöscht: Beiträge Verschoben -> Problem gelöst ().
    • Meine Autos poste ich später :D

      Noneatme schrieb:

      Wenn man aufpasst und nicht wirklich "ungünstig" landet sollte eigentlich nicht viel passieren. Wenn man jedoch sehr, sehr sehr ungünstig landet kann man eigentlich bei jedem Fahrzeug den Spoiler ersetzen.
      Naja, das ganze passierte beim einfahren. Bin also nicht sonderlich schnell gefahren. Was genau damals auf der Wiese war, dass er sich überschlug, weiß ich nicht mehr. Das Problem ist jedoch letztendlich die Befestigung der Dämpferbrücke hinten am Differential- bzw. Getriebegehäuse. In meinem Fall ist diese nämlich mit lediglich 2 M3er Schrauben befestigt. Der Spoiler mit 4 Schrauben.
      1G11H42.png
      (wird von der anderen Seite montiert).

      Da an der Dämpferbrücke die Stoßdämpfer dran hängen und somit fast die komplette Last des Autos an sich, ist diese Verbindung absolut lächerlich. Und wenn man nun auf dem Spoiler aufkommt, dann bricht nicht der Spoiler ab, sondern genau diese zwei billige Nöpsel da. Ein fahren ist dann unmöglich, da die Stoßdämpfer den Wagen dann nicht mehr halten. Aber na gut, die Marke ist Reely, da braucht man auch nichts sinnvolles zu erwarten.
    • Von Reely habe ich bislang nicht schlechtes gehört, das ist mir neu wobei aber deine Erklärung plausibel ist. Vielleicht könnte man die Verbindung mit einem Metallstück sichern, aber meiner Erfahrung nach bricht dann irgendwas anderes ab :/
      Werde ich mal in Zukunft darauf achten.
      [Blockierte Grafik: http://i.imgur.com/526C4Hj.png] Mit freundlichen Grüßen,
      Noneatme
      WEBSITE | GITHUB | STACKOVERFLOW | E-MAIL | DONATE
    • Noneatme schrieb:

      Von Reely habe ich bislang nicht schlechtes gehört
      Wenn du nicht gerade ein Einsteiger bist, würde ich von Reely die Finger lassen^^ Schau dich mal in den Modellbau Foren um, die schreiben da nur schlechtes über Reely^^. Meine drei sind alle von Reely (mein erster war ein Geschenk, der zweite für meine Freundin und den dritten hab ich günstig ersteigert (war neu, Ausstellungsstück)), werde sie später mal posten und die schlechte Dinge auflisten^^.. Ganz schrecklich finde ich die von Reely verbaute Motoren von Force. Man schafft es nie diese Motoren richtig einzustellen und fressen teilweise Glühkerzen wie sonst was.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PewX ()