Project: Country

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Beitrag von NeVox ()

      Dieser Beitrag wurde von Audifire gelöscht ().
    • Die Vorstellung von euren geplanten Roleplay Server gefällt mir sehr.
      Sie ist ausführlich und hat genug Informationen.

      Die Idee was ihr da habt und was ihr euch so vorstellt gefällt mir sehr.
      Wie du schon sagtest es ist was Neues. Was es so noch nicht gegeben hat.

      Darf ich wissen wie viel ihr schon gemacht habt?
      Oder seit ihr noch ganz am Anfange ohne Script / Maps

      Ich kann euch gerne beim Mappen Helfen.
      Referenzen kann ich euch auf Anfrage per Nachricht schicken.
    • NeVox schrieb:

      und um ehrlich zu sein, wir spielten lieber MTA: San Andreas und wollten etwas neues erschaffen
      Das kann man mit Sicherheit jetzt schon sagen, wo es nichtmal einen GTAV Multiplayer gibt.

      NeVox schrieb:

      in dem wir schwerere Waffen ausschließen und das man diese auch schwieriger bekommt
      Was jetzt von beiden?

      NeVox schrieb:

      Da natürlich nicht jedes Dorf das gleiche Klima hat wie zum Beispiel Dörfer in trockenen Gebieten wie die Wüstenregionen, hat jedes Dorf des Staats San Andreas verschiedene Vorteile und Nachteile was dem wirtschaftlichen Teil entspricht, Regionentechnisch ist dies auch Möglich.
      Klingt soweit gut. Super gut wird es wenn ihr das Ganze auch tatsächlich so umsetzt wie ihr hier beschreibt.

      NeVox schrieb:

      Durch das Besitzen eines Geschäfts muss man auch die jeweiligen Resourcen wie zum Beispiel Essen oder Benzin bekommen, diese beantragt man bei den jeweiligen Firmen wie zum Beispie der Rafenerie oder Sprunk, ein Besitzer der Tankstelle zum Beispiel kann vollkommen frei über die Preise seiner Tankstelle bestimmen und deren Benzin-Diezel-ExSport-EGlue -Preise.
      Solch ein System, wie es andere Server (bspw. Vita) verwenden, funktioniert nur mit mehreren Spielern. Sind die Tankstellenheinis gerade nicht da und die Tankstelle hat keinen Sprit mehr auf Lager, müssen die anderen Spieler ewig warten, bis sie wieder tanken können. Hier sollte man sich einen Kompromiss überlegen und nicht 100% auf das ganze spielerbasierte setzen.

      Ich schließe mich der Frage des Vorposters an: was habt ihr bisher schon fertig? Wie weit seid ihr? Ich muss leider sagen, dass mMn eine Projektvorstellung nur einen Sinn erfüllt, wenn man schon ziemlich weit ist und ungefähr abwägen kann, ob und wann man fertig wird.
      PR/Marketing/Communtity Dude bei nanos.io
      "Cash rules everything around me: CREAM, get the Money Dollar, dollar bill y'all"
      Zitateliste auf meinem Profil-stets aktuell
      Zertifizierter Satanisten-Nazi-Ex-Admin
      twitter.com/dennismitzwein
    • Doneasty schrieb:

      Das kann man mit Sicherheit jetzt schon sagen, wo es nichtmal einen GTAV Multiplayer gibt.
      Ja. Bei mir ist's auch so.

      Ich bin mal gespannt wie ihr das Ganze umsetzt da Vieles anscheind doch auch ziemlich abhängig voneinander ist und man dazu im Normalfall einige Leute braucht. Ist aber auf jedenfall schonmal gut zu lesen, dass ihr ein neues Konzept habt.

      Viel Erfolg!
    • Doneasty schrieb:

      Solch ein System, wie es andere Server (bspw. Vita) verwenden, funktioniert nur mit mehreren Spielern. Sind die Tankstellenheinis gerade nicht da und die Tankstelle hat keinen Sprit mehr auf Lager, müssen die anderen Spieler ewig warten, bis sie wieder tanken können. Hier sollte man sich einen Kompromiss überlegen und nicht 100% auf das ganze spielerbasierte setzen.
      Da hast du recht, um dies zu umgehen werden alle Geschäfte und Tankstellen (und was man sonst noch führen kann) vom Server geleitet bis ein Spieler sie kauft. Ab dann besitzt der Spieler dieses Unternehmen und kann Preise nach belieben verändern und bestimmte dinge wie Benzin für die Tankstelle kaufen. Vorher macht der Server all das. Außerdem gibt es von jedem Geschäft ein paar Server Geschäfte die man nicht kaufen kann. So wird es immer genug Rohstoffe für die Spieler geben.


      Doneasty schrieb:

      Was jetzt von beiden?
      Einige zu starke Waffen werden ausgeschlossen und andere werden schwerer zu bekommen sein.
      -> Erstellt keine Pingabhängigen Gegnermodi. Da muss man synchronisieren und interpolieren und extrapolieren

      und auf Hochglanz polieren

      Beitrag von NeVox ()

      Dieser Beitrag wurde von Audifire gelöscht ().
    • Die Vorstellung ist ausführlich und ich verstehe eure Idee.

      Ich bin mal gespannt wie ihr das umsetzt und wünsche euch viel Glück mit eurem Projekt.

      ;MFG
      Wer nicht als Legende stirbt,
      lebt als Sympath.

      Michael Josef Sommer [Blockierte Grafik: http://img.spruch-archiv.com/icon/autor/erlaubt.png]

      Ultimate hat KEIN Comeback!
      Server mit "Ultimate" im Namen haben
      keine Erlaubnis den Namen zu nehmen und faken nur.
    • Hoffentlich findet ihr ein gesundes Maß zwischen der Interaktion der Spieler, z.B. Tankstellen auffüllen, und der minimalen Funktionsweise des Scripts ohne Spieler. So sollte ein Spieler immer Essen kaufen können oder irgendwo tanken gehen auch wenn er mal drei Tage allein spielt.

      Das klingt zwar total dämlich, aber dies ist einer der Gründe warum iLife am Ende nichts wurde: Wir haben auf die Aktivität unserer Spieler vertraut, was uns am Ende zum Verhängnis geworden ist (Inflation, Buguse).
    • Die Sicherstellung der Vorräte bei Inaktivität ist simpel:
      Regulär werden Waren von Spielern aufgefüllt. Unterschreitet ein Warenbestand eine Mindestgrenze von 30 %, so erhalten die entsprechenden Fraktionen eine Nachricht (alternativ eine Servermeldung als News an alle):

      "EILMELDUNG: Die [NAME WARE]-Industrie meldet Lieferausfälle durch den seit kurzem andauernden Streik der Fuhrunternehmer. Der Preis der Waren steigt um 10 %. Unternehmen hoffen auf baldiges Streikende!"

      Beim Erreichen der 20 %-Grenze erfolgt eine zweite Meldung:

      "EILMELDUNG: Die [NAME WARE]-Industrie meldet akute Lieferungseinbrüche. Die Vorratsspeicher haben nach Informationen aus sicheren Quellen bereits ein kritisches Niveau erreicht. Prof. Dr. Knabber vom Institut für Wirtschaft legt nahe, dass mit einer Preissteigerung im [NAME WARE]-Sektor von bis zu 25 % gerechnet werden muss, sollten die Streiks nicht unverzüglich beigelegt werden. Seiner Einschätzung nach steuert das Land auf einen teuren Import von Waren zu, der die Preisgrenzen der vergangenen Jahrzehnte um ein Vielfaches sprengen könnte!!"

      Reagiert bei Erreichen der 10 %-Marke immer noch keiner, so werden die Vorräte vom System aufgefüllt. Roleplayseitig wird das als Newsmeldung dargestellt:

      "EILMELDUNG: Aufgrund eines Mitarbeiterstreiks in der Logistikbranche ist es zu ernsten Ausfällen bei der Versorgung mit [HIER DIE WARE EINSETZEN] gekommen. Um der Versorgungsknappheit Einhalt zu gebieten hat sich der Staat [HIER NAME DES STAATES EINSETZEN] dazu entschlossen [NAME WARE] aus dem Ausland zu importieren und über externe Transportunternehmen anliefern zu lassen. Aufgrund des höheren Grundpreises von [NAME WARE] im Ausland steigen dessen Preise im Verkauf um 50 % an. Die Regierung bittet für diese unvermeidliche Maßnahmen um Verständnis und hofft, dass die Streiks bald ein für alle Seiten zufriedenstellendes Ende finden."

      Kurzum:
      Bei abnehmendem Vorratsspeicher werden Waren teurer (Maximalpreis bei Spielerlieferung + X %). Etappenweise werden dazu Meldungen ausgegeben, welche die Folgen der Inaktivität verdeutlichen. Kann die Warenbereitstellung durch den Spieler nicht aufrecht gehalten werden, so wird Ware gesettet. Diese ist dabei um 50 % teurer als der für Spieler mögliche Maximalpreis bei Spielerbelieferung. Entscheidend dafür (und auch generell zur Vermeidung von Missbrauch) ist, dass der Besitzer eines Geschäftes seine Preise in einem gewissen Rahmen halten muss. So darf 1 Liter Sprit bspw. nicht minder 0,50 $ aber auch nicht über 10,00 $ kosten (bei Spielerbelieferung). Wird die Tankstelle nun aber vom Staat beliefert so kostet 1 Liter 15,00 $ (Spielermax. + 50%). Die Nachrichten sollten als Kurzlink ausgegeben werden, welchen der Spieler anklicken kann (muss) um die vollständige Nachricht in einem PopUp zu lesen (mit Scrollbalken).

      Die Vorteile dieses Systems liegen auf der Hand:
      1. - Der Bestand kann nicht auf 0 sinken.
      2. - Die Spieler werden angehalten aktiv zu sein, da Inaktivität ihnen selbst schadet.
      3. - Das System lässt sich auf alle Bereiche übertragen.
      4. - Wucherpreise werden vermieden. Handlungsspielraum vorhanden.
      5. - Roleplay bleibt erhalten.
      6. - Die Texte sind neutral verfasst und auf die meisten Bereiche übertragbar!


      Sobald der Warenbestand 50 % erreicht kann er von Spielern wieder aufgefüllt werden. Der Preis ist dann gemäß Rahmen wieder frei festlegbar (sofern die Spielerschafft den Bestand auffüllt). Da diese Option jedoch erst nach dem Verbrauch von 50 % des jeweiligen Vorratsbesteht, bleiben auch die hohen Preise über einen längeren Zeitraum erhalten, was für die Spieler ein weiterer Anreiz sein sollte, diese Situation erst gar nicht entstehen zu lassen! Sobald die Eigenbelieferung wieder möglich ist erscheint die Meldung:


      "INFORMATION: Nach dem horrenden Preisanstieg von [NAME WARE] haben sich die Streikenden erstaunlich schnell auf einen Vergleich einigen können. Die Arbeitgebervereinigung fordert die Arbeitnehmervereinigung jedoch auf ein versöhnliches Zeichen zu setzen und bittet um die Auffüllung der Lagerbestände im [NAME WARE]-Sektor. Erst dann will man die Vereinbarungen unterzeichnen und die staatlich festgesetzten Preise wieder in private Hände geben, damit diese wieder auf ein bezahlbares Niveau fallen."

      Passiert jetzt seitens der Spielerschaft nichts, so bleiben die hohen Preise bestehen, steigen aber nicht erneut an. Reagiert die Spielerschaft indes, so erscheint folgende Newsmeldung:

      "INFORMATION: Endlich! Die streikenden Parteien haben beiderseits das neue [NAME WARE]-Abkommen unterzeichnet. Die Arbeitgebervereinigung hat sich mit dem Wirtschaftsinstitut und dem staatlichen Wirtschaftsamt darauf verständigt, die zuvor staatliche Preissetzung wieder in private Unternehmenshände zu geben, um damit der steigenden Preisspirale ein Ende zu setzen. Wir alle, liebe Bürger von [NAME STAAT] können uns also bald über deutlich günstigere Preise im [NAME WARE]-Sektor freuen. Hoffen wir, dass die Streitigkeiten ein für alle Mal beigelegt wurden!"
      HINWEIS:
      Eventuell in diesem Thread zu findende RS-Fehler habe ich bewusst überlesen, da ich nicht dafür bestraft werden möchte, dass ich jemanden freundlich auf etwas hinweise, für das er selbst zu blöd ist es zu entdecken und zugleich zu doof ist zu erkennen, dass es sich bei diesem meinem Hinweis, um eine freundliche Geste handelt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Schlumpf ()

    • Leute, leute, da prasselt jetzt ne Menge auf euch ein..
      Mal ein kompliment dass sich jemand dazu entschließt ein neues Konzept in der MTA Reallife Szene zu starten
      Das was ihr vorhabt ist viel Arbeit, aber ich denke es lohnt sich, aus der Idee kann was werden...aber bitte orientiert euch bei den Konzepten wie Shops usw nicht an vio oder anderen rl Scripts :)
      und lasst euch nich unterbekommen, das ist ein Konzept mit Potential
      ansonsten viel Erfolg euch :)
      Wer ein gutes Reallife/Roleplay Script sucht:
      Verkaufe das Ekonomie Reallife/Roleplay Script + Zusätze


      Wer mich unterstützen möchte:
      paypal.me/msll

      Beitrag von NeVox ()

      Dieser Beitrag wurde von Audifire gelöscht ().
    • Wer uns beitreten möchte:

      Wir suchen auch noch Scripter und Designer im Bereich Hud und Gui.

      Wir verlangen kein Mindestalter solange eine geistige Reife vorhanden ist.
      Scripter sollten Scripts vorweisen können um ihr Können zu beweisen.
      Designer sollten Screenshots zeigen können.

      Weiteres besprechen wir in Skype: rotti19

      oder per PN.
      -> Erstellt keine Pingabhängigen Gegnermodi. Da muss man synchronisieren und interpolieren und extrapolieren

      und auf Hochglanz polieren

      Beitrag von Str0 ()

      Dieser Beitrag wurde von Audifire gelöscht ().
    • Rotti schrieb:

      Wer uns beitreten möchte:

      Wir suchen auch noch Scripter und Designer im Bereich Hud und Gui.

      Wir verlangen kein Mindestalter solange eine geistige Reife vorhanden ist.
      Scripter sollten Scripts vorweisen können um ihr Können zu beweisen.
      Designer sollten Screenshots zeigen können.

      Weiteres besprechen wir in Skype: rotti19

      oder per PN.
      Ein Scripter meldet sich hier und dort aber nicht daa xDD.. ich könnt euch ein bisschen Helfen (da ich noch einen DarkRP Server leite etc.. ) in Richtung : Inventar Möbeleinrichtung, Scripts siehe mein Kinoscript ,Karl die Klammer und Taskbar Script!
      [Blockierte Grafik: http://t.facdn.net/[email protected]]

      Конрадовитш via:
      - Discord : 4thebadwolf#8827
      - Steam : 4thebadwolf
      - Skype : konrad2ktwenty5
      - Youtube :Youtube